Pfronten. (PM) Große Freude herrschte vergangene Woche beim EV Pfronten, als Jason Schneider am Münchener Flughafen eintraf. Der 25jährige US-Amerikaner zählte vergangene Saison mit...

v.l.n.r.: Sportlicher Leiter, Oliver Weißenberger, Jason Schneider, 1. Vorstand EV Pfronten, Thorsten Krug – © by Media

Pfronten. (PM) Große Freude herrschte vergangene Woche beim EV Pfronten, als Jason Schneider am Münchener Flughafen eintraf. Der 25jährige US-Amerikaner zählte vergangene Saison mit seinen 51 erzielten Treffern zu den torgefährlichsten Spielern in der Liga und trug somit zu der erfolgreichen Saison der Falcons bei. Die Verantwortlichen sind sich sicher, dass der sympathische Stürmer auch diese Saison, sowohl auf als auch neben dem Eis für gute Stimmung in der Mannschaft und im Verein sorgen wird.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.