Bruneck. (PM) Nach einem Jahr in Pontebba (2009/2010) und zwei in Torre Pellice (2010 – 2012) verlässt Alex Nikiforuk die italienische Serie A und wechselt...

Bruneck. (PM) Nach einem Jahr in Pontebba (2009/2010) und zwei in Torre Pellice (2010 – 2012) verlässt Alex Nikiforuk die italienische Serie A und wechselt in die DEL zu den Iserlohn Roosters.

Nikiforuk bestritt in Italien insgesamt 141 Meisterschaftsspiele und brachte es dabei auf beachtliche 181 Punkte (56 Tore und 125 Assist). Der 28-jährige Stürmer aus North Vancouver begann sein Europa-Abenteuer 2007, nach vier Saisonen in der NCAA, bei SaiPa in der finnischen SM-Liiga, wo er jedoch nur ein halbes Jahr blieb. Dann wechselte er zuerst in die DEL zu den Grizzly Adams Wolfsburg und in der Saison 2008/2009 in die erste dänische Liga zu Herning. Seit 2009 spielte er hingegen in der Serie A. 

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.