Iserlohner-Nachrichten since 2004

MSV leiht Tim Köther aus: „Ein hartes Stück Arbeit“

MSV-Geschäftsführer Sport Ralf Heskamp und Neuzugang Tim Köther – © MSV Duisburg Media/PR

Duisburg. (PM MSV) Tim Köther verstärkt die Zebras bis zum Ende der Saison 2023/24.

Der MSV und der 1. FC Heidenheim haben sich auf eine Leihe des Außenbahn-Spielers verständigt. Der 22-Jährige wird in ZebraStreifen mit der Rückennummer 22 auflaufen.

Der gebürtige Aachener bestritt neben zwei Zweitliga-Spielen für Fortuna Düsseldorf und den 1. FC Heidenheim 53 Regionalliga-Begegnungen für die Fortuna; dabei gelangen ihm sieben Treffer und 14 Assists.

Stimmen zur Verpflichtung
Ralf Heskamp, Geschäftsführer Sport: „Obwohl uns Tim und der 1. FC Heidenheim extrem entgegengekommen sind, war es doch ein hartes Stück Arbeit, überhaupt noch einen Transfer zu ermöglichen. Um so schöner, dass es doch noch geklappt hat. Eine Situation, die allen Seiten hilft: Wir haben mit Tim eine neue Alternative im Kader, die wir nach den harten Verletzungen auch dringend benötigen, der Junge wird sich in den Spielen auf dem Rasen zeigen und entwickeln können, und so wird auch der 1. FC Heidenheim profitieren.“

Chef-Trainer Torsten Ziegner: „Mit Tim haben haben wir Gottseidank doch noch kurz vor Transferschluss auf die schweren Verletzungen von Niki Kölle und Thommy Pledl reagieren können. Er kommt aus Heidenheim von einem Bundesliga-Aufsteiger und hat dort Erfahrungen auf hohem Niveau gesammelt. Ein Junge, der vom Alter her zu uns passt, uns jetzt helfen und für sich gleichzeitig Spielpraxis sammeln kann. Wir freuen uns auf das gemeinsame Jahr!“

Tim Köther: „Ich kenne die Region und weiß, was in einem Club wie dem Spielverein von uns auf dem Rasen erwartet wird. Harte, ehrliche Arbeit und Einsatz – ich freu‘ mich, das hier in Duisburg jetzt mit einbringen zu dürfen. Ich will so schnell wie möglich in der Mannschaft ankommen und dann gemeinsam mit unserem Team und den Fans unsere Ziele angreifen.“

Das ist Tim Köther
Geburtstag: 22.02.2001
Geburtsort: Aachen
Größe: 1,75 m
Gewicht: 70 kg
Bisherige Vereine: 1. FC Heidenheim, Fortuna Düsseldorf, Alemannia Aachen, TSV Hertha Walheim, Concordia Oidtweiler

72
Der VFL Gummersbach beendet die Saison 22/23 als Aufsteiger auf Platz zehn. Kann der VFL dieses Ergebnis in der kommenden Saison noch verbessern?



About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

MSV Duisburg hat einen neuen Ausrüster gefunden

Duisburg. (PM MSV) Der MSV Duisburg hat adidas und 11teamsports als neue Ausrüster für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert