Schweinfurt. (PM) Nach Jonas Knaup hat mit Simon Knaup nun auch der Bruder seinen Vertrag verlängert. Damit werden beide Eigengewächse in der neuen Saison...

Schweinfurt. (PM) Nach Jonas Knaup hat mit Simon Knaup nun auch der Bruder seinen Vertrag verlängert. Damit werden beide Eigengewächse in der neuen Saison in der Verteidigung wieder gemeinsam den gegnerischen Stürmern das Leben schwer machen. Simon Knaup, der seit dem Nachwuchs die Farben des ERV Schweinfurt bzw. der Mighty Dogs Schweinfurt trägt, absolvierte noch unter Jari Pasanen 2003/2004 seine ersten Partien in der damals noch deutschlandweiten dritthöchsten Spielklasse. Selbst nach dem Neubeginn in der Landesliga hielt der 1,87 mtr. große gebürtige Schweinfurter seinem Heimatverein die Treue. Nicht unbedingt selbstverständlich, denn die Nr. 14 der Schweinfurter muss jedes Jahr Beruf & Familie unter einen Hut bringen. Die Umstellung von Bayernliga zu Oberliga wird, so Steffen Reiser, für Simon Knaup wohl nicht zu schwer fallen, da er mit seinem Spielverständnis und Spielübersicht sich schnell auf das neue Niveau einstellen wird. „Simon ist menschlich wie sportlich ein absoluter Gewinn für unser Team. Wir sind sehr glücklich, dass er auch in der kommenden Saison für uns auf dem Eis stehen wird.“, so der sportliche Leiter über das Eigengewächs.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.