Iserlohn. (PM Kangaroos) Es ist nun bald eine Woche her, dass die Kangaroos im Pre-Season-Klassiker dem ProA-Ligisten Phoenix Hagen die Stirn geboten haben. Vor... Iserlohn Kangaroos testen gegen Regionalligisten ETB Miners Essen

Linus Trettin – © Sportfoto-Sale (MK)

Iserlohn. (PM Kangaroos) Es ist nun bald eine Woche her, dass die Kangaroos im Pre-Season-Klassiker dem ProA-Ligisten Phoenix Hagen die Stirn geboten haben.

Vor knapp 600 Zuschauern zeigte die neu zusammengesetzte Mannschaft bereits viele gute Ansätze und eine insgesamt starke Leistung gegen den favorisierten Gegner aus Hagen. Nun steht am Wochenende der nächste Test bevor. Für Dennis Shirvan und seine Schützlinge geht es am Sonntag im Auswärtsspiel gegen die ETB Miners Essen aus der 1.Regionalliga.

Eine weitere Woche der Vorbereitung ist absolviert, die Abstimmung wird besser und die Abläufe sind immer flüssiger! Head Coach Dennis Shirvan hat eine klare Spielidee, welche er seiner Mannschaft vom ersten Tag an mitgegeben hat und diese Arbeit trägt bereits Früchte. Nicht nur der überzeugende Test gegen Phoenix Hagen, sondern auch die gute Stimmung und hohe Arbeitsmoral im Team lässt auf eine vielversprechende Saison schließen.

Für unsere Eigengewächse heißt es nach wie vor Doppelschichten schieben, vor dem Training der ProB-Mannschaft müssen die Talente David Pavljak, Felix Kwast, Julius Treichel und Linus Trettin auch beim Training der zweiten Regionalliga Mannschaft an ihren Fähigkeiten feilen. Zudem stehen Sonderschichten mit Point Guard und Entwicklungscoach Toni Prostran weiterhin auf dem Wochenplan. Es gilt alles zu geben, um gut vorbereitet in die ProB Saison zu starten.

Ebenfalls einen guten Start hatten die Neuzugänge Marko Boksic, Samuel Mpacko und Henry van Herk, welche am Freitag ein aussichtsreiches Debüt vor den Iserlohner Fans gegeben haben. Mit ihrer Spielintelligenz, Mobilität und nicht zuletzt mit ihrer Gefahr von draußen passen sie perfekt in das neue System von Headcoach Dennis Shirvan. Wann genau die Neuzugänge Mathias Groh, nach seiner Knie-OP und Ben Uzoma eingreifen können, ist aktuell noch nicht abzusehen.

Der kommende Gegner ETB Miners Essen hat ebenfalls bislang zwei Spiele in der Vorbereitung absolviert, gegen Regionalliga Konkurrenten TSV Bayer Leverkusen konnten sie einen 69:55 Sieg einfahren. In der ersten Pokalrunde mussten sich die Essener jedoch gegen den TV Ibbenbüren geschlagen geben. Nach eigener Aussage wollen die Miners in der nächsten Saison oben angreifen und Trainer Lars Wendt, sowie der sportliche Leiter Raffi Wilder setzen vor allem auf erfahrene Regionalligaspieler.

42
Schafft der VFL Gummersbach den Klassenerhalt in der Bundesliga?

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.