Iserlohn. (PM) Axel Müffeler, Cheftrainer der IEC-Knaben (Jahrgänge 1999/2000) erhält mit Dieter Brüggemann, der ab sofort als Co-Trainer tätig ist und ebenfalls für die...

Dieter Brüggemann ist wieder bei den Young Roosters im Trainerstab – © by Media

Iserlohn. (PM) Axel Müffeler, Cheftrainer der IEC-Knaben (Jahrgänge 1999/2000) erhält mit Dieter Brüggemann, der ab sofort als Co-Trainer tätig ist und ebenfalls für die 1b-Mannschaft der Knaben verantwortlich ist, „prominente Unterstützung“.

„Mit Dieter haben wir einen erfahrenen A-Lizenz Trainer verpflichtet, der auf eine lange Trainerlaufbahn zurückblicken kann. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit“ so Müffeler. „Ich habe gemerkt wie sehr mir die Arbeit mit den jungen Spielern Spaß macht nachdem ich früher ja mehr in den älteren Jahrgängen tätig war. Ich freue mich sehr über diese neue Aufgabe“, so Brüggemann. „Wir sind froh mit Dieter eine weitere qualitative Aufwertung unseres Trainerstabes zu erfahren. Wir haben viel vor und freuen uns auf die erneute Arbeit mit Dieter“, so das Vorstandsduo Bernd Schnieder und Torsten Busch.

 

Young Roosters: Wochenende mit guten Leistungen

Sieg der Schüler und knappe Niederlage der Jugend im Penaltyschießen

Am Wochenende standen zwei weitere Vorbereitungsspiele auf dem Vorbereitungsprogramm der IEC-Nachwuchsteams. Die Schülermannschaft (Jahrgänge 1997/1998) spielte gegen die Hamburg Freezers in Iserlohn. Sieger des Spiels waren die Young Roosters. Zahlreiche Torchancen blieben jedoch ungenutzt. Im ersten Drittel spielten beide Teams auf Augenhöhe. Die Vorentscheidung fiel bereits im zweiten Drittel. Das Team, gecoacht von Igor Alexandrov und Karsten Esche, steigerte sich von Minute zu Minute, so dass am Ende ein verdienter 6:3 Sieg verbucht werden konnte.

 

Das zweite Vorbereitungsspiel bestritt die Jugend-Bundesligamannschaft in Köln.

Nach dem ersten Drittel lagen die Sauerländer mit 1:2 hinten. Köln war zu diesem Zeitpunkt die spielbestimmende Mannschaft. Nach der Drittelpause sahen die Zuschauer eine andere Iserlohner Mannschaft. Hochmotiviert und konzentriert gingen die Blau / Weißen ans Werk, so dass in der 31ten Minute der Ausgleich zum 2:2 erzielt wurde. Im letzten Drittel schenkten sich beide Teams nichts. Fünf Minuten vor Spielende erhielt der KEC, trotz Powerplays der Young Roosters, einen Penalty. Mike Kamp konnte die Vorentscheidung verhindern und hielt seine Mannschaft im Spiel. Somit musste der Sieger im Penaltyschießen ermittelt werden. Am Ende hieß es 3:2 für Köln. Klaus Schröder war sichtlich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „ Ich freue mich über die Steigerung. Ich denke, dass wir auf einem gutem Weg sind.“

 

Das nächste Vorbereitungsspiel der Jugendmannschaft findet am Samstag, den 25.08.2012 um 12:00 Uhr am Seilersee statt. Zu Gast sind die Young Lions aus Frankfurt. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.