Berlin. (PM) Die Eisbären Berlin haben zwei schwere Auswärtsaufgaben am kommenden European Trophy Wochenende vor sich. Am Freitag (19:15 Uhr, Eisarena Salzburg) gastiert der Hauptstadtclub...

Chefcoach Don Jackson hat mit seinem Team an diesem Wochenende wieder harte Brocken vor sich – © by Eishockey-Magazin (DR)

Berlin. (PM) Die Eisbären Berlin haben zwei schwere Auswärtsaufgaben am kommenden European Trophy Wochenende vor sich. Am Freitag (19:15 Uhr, Eisarena Salzburg) gastiert der Hauptstadtclub beim European Trophy Champion 2011, dem EC Red Bull Salzburg. Am Sonntag dann steht für die Berliner das Match beim tschechischen Traditionsclub HC Mountfield Ceske Budejovice auf dem Programm (17 Uhr, Budvar Arena).

Beim Wiedersehen mit Ex-Eisbären-Coach Pierre Pagé muss Don Jackson nicht nur auf die Langzeitverletzten Darin Olver und Constantin Braun, sondern auch auf Verteidiger Frank Hördler verzichten. Sein Innenwangeneinriss aus dem Spiel gegen den HC Plzen am vergangenen Freitag lässt derzeit noch kein Training zu. Ebenfalls nicht mit dabei ist Vincent Schlenker. Eine Patella-Sehnen-Entzündung im Knie verhindert sein Mitwirken. Schlenker hofft jedoch, ebenso wie Hördler, in der nächsten Woche wieder trainieren zu können.

Für Frank Hördler rückt wieder der 19-jährige Maximilian Faber in den Teamkader, der bereits am vergangenen Wochenende seine ersten Eiszeiten im Profikader bekam. Jamie Arniel, der neue Stürmer der Eisbären, gibt am Freitag sein Debüt. Erstmalig könnte auch der 18-jährige Sven Ziegler bei einem Spiel im Profiteam zum Einsatz kommen, er tritt die Wochenend-Reise als Ersatz von Vincent Schlenker an.
Don Jackson kann sich noch gut an das letzte Spiel gegen die Salzburger, das 0:5 verloren ging, erinnern. „Damals haben unsere schlechten Angewohnheiten gesiegt, wir haben nicht hart gespielt.
Diesmal wollen wir das natürlich ändern und gewinnen“, sagte der Cheftrainer der Eisbären vorausblickend.
Die Partie in Salzburg wird sowohl im Livestream auf europeantrophy.com (http://www.europeantrophy.com/rbsvideo.php) als auch in Eisbären Live, der digibet-Radioshow, über www.eisbaeren.de direkt übertragen.
Red Bull Hockey Rookies Cup am Wochenende im Wellblechpalast
Im Rahmen des Red Bull Hockey Rookies Cup 2012/2013 der U18-Mannschaften empfangen die Eisbären Juniors Berlin am 24.8. ihre drei Turniergegner aus Salzburg, Bratislava und Liberec im Wellblechpalast. An drei Spieltagen treten die vier Mannschaften in diesem internationalen Turnier an, um sich einen Platz im Finale zu erkämpfen, welches im Januar 2013 in Salzburg ausgetragen wird.

Im Red Bull Hockey Rookies Cup spielen acht internationale, renommierte Nachwuchsmannschaften an vier Wochenenden um den Einzug ins Finale. Die Teams sind dabei in zwei Gruppen aufgeteilt: In der blauen Gruppe spielen die Eisbären Juniors Berlin, der EC Red Bull Salzburg, die Jungadler Mannheim und die Düsseldorfer EG. In der silbernen Gruppe sind Sparta Praha, CSOB Pardubice, Slovan Bratislava und Bili Tygri Liberec vertreten. Den kompletten Spielplan gibt’s auf www.eisbaeren-juniors.de!

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.