Solingen. (PM BHC) Mit einem 26:22 (12:10)-Erfolg gegen den Bundesligaaufsteiger TV Hüttenberg haben die Bergischen Löwen das Pokalwochenende in Pforzheim erfolgreich beendet und lösten... BHC löst das Achtelfinalticket
BHC Trainer Sebastian Hinze

BHC Trainer Sebastian Hinze – © by Sportstimme (MK)

Solingen. (PM BHC) Mit einem 26:22 (12:10)-Erfolg gegen den Bundesligaaufsteiger TV Hüttenberg haben die Bergischen Löwen das Pokalwochenende in Pforzheim erfolgreich beendet und lösten das Ticket für den Einzug in das Achtelfinale des DHB-Pokals.

Im zweiten Spiel des Wochenendes gesellte sich Leos Petrovsky zu Csaba Szücs auf die Plätze hinter der Bank, denn der Kreisläufer hatte am Samstag im Spiel gegen die SG Leutershausen nach einem Torabschluss Probleme mit der Brustmuskulatur, weswegen vorsorglich auf einen Einsatz gegen den Bundesligaaufsteiger verzichtet wurde. Der erste Treffer der Begegnung fiel nach knapp fünf Minuten, als Hüttenberg vom Siebenmeterstrich erfolgreich war. Bis dato brauchten beide Teams einige Zeit sich zu orientieren, wobei die offensive Abwehr der Hessen nicht unbedingt dem Geschmack der Löwen entsprach. Der sonst beim Strafwurf so sichere Arnor Gunnarsson unterstrich mit seinem Fehlwurf die leichten Anfangsschwierigkeiten der Bergischen, sodass Hüttenberg zunächst auf 2:5 (12.) davon zog. Apropos Siebenmeter – Christopher Rudeck kam in der Anfangsphase für einen Strafwurf zwischen die Pfosten und parierte gegen Wernig, ehe Max Darj nach etwas mehr als einer Viertelstunde die Partie mit dem 5:5 egalisierte. Die Löwen bissen sich immer mehr rein, Arnor Gunnarsson legte mit dem 9:8 (23.) zur ersten BHC-Führung vor, die die Löwen nun auch nicht mehr aus der Hand gaben, auch weil Bastian Rutschmann beim Stande von 10:9 (26.) ebenfalls einen Siebenmeter parierte und die Bergischen mit 12:10 in die Kabinen gingen.

Nach dem Wiederanpfiff hatte das Team von BHC-Cheftrainer Sebastian Hinze die Bundesligaaufsteiger endgültig im Griff, auch wenn die dezimierten Hüttenberger aufopferungsvoll mit ihrem Aufgebot bis zum Ende dagegenhielten. In Unterzahl bauten sowohl Tomas Babak und wenig später Max Darj mit dem 17:13 (41.) die Führung der Löwen aus. Als Bastian Rutschmann beim 21:19 (51.) nicht mehr so viele Hände an den Ball bekam, nahm Hinze noch einmal einen Wechsel im Tor vor und Christopher Rudeck sicherte mit seinen Paraden am Ende einen Vier-Tore-Vorsprung, der dem BHC den Einzug in das Achtelfinale des DHB-Pokals bescherte. „Es war heute das erwartet schwere Spiel. Ich bin mit der Abwehrleistung sehr zufrieden, das Zentrum mit Max Darj und Kristian Nippes stand sehr gut. Im Angriffsspiel haben wir uns nach und nach gesteigert, der Fokus war jederzeit bei allen Spielern da und wir haben erfolgreich um jeden Zentimeter gekämpft“, bilanzierte der BHCCoach. Auch Sportdirektor Viktor Szilagyi zeigte sich mit dem ersten Pflichtspielwochenende zufrieden: „Wir haben das erste Teilziel erreicht. Wir wollten zwei Siege – die haben wir geholt. Aus dem heutigen Spiel können wir viel mitnehmen, denn die Mannschaft hat auf die unterschiedlichsten Situationen sehr gut reagiert und wir können sagen, dass wir die Partie gegen einen Erstligisten im Griff gehabt haben.“

Bergischer HC: Rutschmann, Rudeck – Kotrc (1), J.Artmann (3), Wöstmann, Gutbrod (1), Bettin (3/3), Dell, Arnesson (2), Babak (1), Darj (4), Nippes (2), Criciotoiu (2), Majdzinski, Gunnarsson (7/4). Trainer: Sebastian Hinze TV Hüttenberg: Ritschel, Schomburg – Stefan (1), Sklenak (4), Wörner, Wernig (5/3), Klein (1), Zörb, Fernandes (2), Sicko, Roth (7/1), Mappes (1), Hahn (1). Trainer: Adalsteinn Eyjolfsson Schiedsrichter: Thomas Kern und Thorsten Kuschel Siebenmeter: 7/9 – 4/6 Zeitstrafen: 5 – 8 (Artmann, Nippes, Criciotoiu, Arnesson (2) – Klein (2), Zörb, Stefan, Wörner (2), Sicko, Wernig) Spielverlauf: 0:1 (5.), 2:4 (10.), 4:5 (15.), 7:7 (20.), 10:9 (25.), 12:10 (30.), 13:11 (35.), 16:13 (40.), 19:15 (45.), 21:18 (50.), 23:20 (55.), 26:22 (60.)

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.