Iserlohn. (PM Kangaroos) Sieben Schulen, Mehr als 500 Kinder. Und jede Menge Basketball. ProB-Spieler Benjamin Dizdar hat sich im Rahmen seines Praktikums in der... „Back on Court“ und die Kangaroos mittendrin

© Kangaroos Media/PR

Iserlohn. (PM Kangaroos) Sieben Schulen, Mehr als 500 Kinder. Und jede Menge Basketball. ProB-Spieler Benjamin Dizdar hat sich im Rahmen seines Praktikums in der Geschäftsstelle der Iserlohn Kangaroos um die Schulen und die Schularbeit der Waldstadt-Basketballer gekümmert. Wie er dieses Zeit erlebt hat, fasst er in diesem Bericht zusammen.

„BACK ON COURT“ – unter diesem Aufruf hat der Deutsche Basketball-Bund zusammen mit den 16 Landesverbänden ein Projekt ins Leben gerufen, um gerade den von der Pandemie am stärksten betroffenen Mini-Bereich neuen Rückenwind zu geben. Durch Lockdown, Schulschließungen und das Aussetzen des Breitensports haben nur wenige Kinder im vergangenen Sommer neu mit Basketball im Verein angefangen. Damit das in diesem Jahr wieder anders aussieht, wurde das Projekt „BACK ON COURT“ ins Leben gerufen.

Unter genau dem Appell zogen die Iserlohn Kangaroos im Oktober durch die lokalen Grundschulen und brachten insgesamt mehr als 500 Kindern aus sieben verschiedenen Grundschulen den Sport Basketball ein Stückchen näher. In einer kreativ gestalteten Sportstunde wurden den Kindern spielerisch, aber auch unter strengen Augen der Kangaroos-Profis sowie dem Entwicklungscoach Yasin Turan die Grundtechniken des Basketballspiels vermittelt. Stationsweise wurden den Kindern das Passen, Dribbeln, Werfen sowie die nötige Koordination, aber auch Disziplin näher gebracht. Zudem wurde vom Deutschen Basketball-Bund Material zur sportbewussten Ernährung bereitgestellt, welche im Vorfeld mit den Kindern im Unterricht besprochen werden konnte.

Als Belohnung für den Fleiß und das Engagement der Kinder gab es vom Deutschen Basketball-Bund ein Bronzeabzeichen zu ergattern, außerdem wurde jedes Kind u.a. mit einer Freikarte für ein Spiel der Iserlohn Kangaroos belohnt.

Für alle Beteiligten war die Aktion „BACK ON COURT“ ein voller Erfolg. Einerseits für die Kangaroos und den Deutschen Basketball-Bund, die nach langer Durststrecke endlich wieder ihre Leidenschaft für den Basketballsport vermitteln konnten, aber auch für die Kinder, denn es ist immer motivierend und inspirierend „echte“ Basketballprofis erleben zu dürfen. Letzteres ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass in abschließenden Fragerunden der Kinder immer öfter der Traumberuf „Basketballprofi“ geäußert wurde.

Trotz großem Erfolg des Projekts „BACK ON COURT“ hoffen wir alle, dass wir die Kinder nicht mehr „back“ auf den Court holen müssen, sondern, dass sie auf dem Court bleiben und nicht erneut pandemiebedingte Einschränkungen erleben müssen.

Am morgigen Mittwoch tritt die neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Nach dem Erfolg des Projekts hoffen die Kangaroos, ihre Schularbeit, die sie im Sommer wieder mit voller Kraft aufgenommen haben, weiterhin fortsetzen zu können. Um den Kindern der Grundschulen in und um Iserlohn die geilste Ballsportart der Welt weiterhin näherbringen zu können und sie für den Sport Basketball begeistern zu können.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.