Bochum. (PM VFL) Der VfL Bochum 1848 begrüßt einen weiteren Premium Partner an seiner Seite: Die junge Lifestyle-Marke 4BRO wird in den kommenden zwei... 4BRO weiterer Premiumpartner beim VFL Bochum

Logo / Wappen des VFL Bochum – © by Sportfoto-Sale.de

Bochum. (PM VFL) Der VfL Bochum 1848 begrüßt einen weiteren Premium Partner an seiner Seite: Die junge Lifestyle-Marke 4BRO wird in den kommenden zwei Jahren den Klub von der Castroper Straße unterstützen.

4BRO wurde 2020 als Marke der Ethno IQ GmbH aus Lünen eingeführt. Eistee und Snacks gehören zum Sortiment der Marke und sprechen insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene an.

„4BRO hat durch innovatives und digitales Marketing in rascher Zeit eine große, junge Community aufgebaut“, erklärt Christoph Wortmann, Direktor Marketing und Vertrieb sowie Mitglied der Geschäftsführung beim VfL Bochum 1848. „Der Erfolg nach erst einem Jahr ist beachtlich. Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.“

Im Vonovia Ruhrstadion wird 4BRO auf den TV-relevanten Werbeflächen in Erscheinung treten. Darüber hinaus wird der Eistee an Spieltagen in ausgewählten Kiosken ausgeschenkt. Zudem sind einige Aktionen, insbesondere über die digitalen Kanäle, für die VfL-Fans in Planung. Zum Start wird 4BRO den Livestream zum Testspiel gegen die Go Ahead Eagles Deventer am Donnerstag (02.09.2021, 14:00 Uhr) präsentieren.

„Als begeisterter Fußball-Fan und ehemaliger VfL-Amateurspieler macht mich die Zusammenarbeit mit dem VfL Bochum unglaublich stolz. Das Team ist jung, dynamisch und ein echter Challenger für die Großen – genau wie bei uns. Auch wir müssen uns mit Raffinesse gegen etablierte Player durchsetzen und zeigen, was wir können“, sagt Engin Ergün, Gründer von 4BRO.

Als Full-Service-Anbieter versorgt die Ethno IQ GmbH neben Kioskbetreibern und Großhändlern auch Gastronomien mit dem gesamten Sortiment an Snacks und Getränken. Als eigenständigen Geschäftszweig führte Gründer Engin Ergün 2020 die Marke 4BRO ein. Weitere Informationen unter www.4bro.de.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.