Defensive Stabilität steht gegen Aue stärker im Fokus Defensive Stabilität steht gegen Aue stärker im Fokus
Paderborn. (PM SCP) Im vierten Heimspiel wollen die SCP-Kicker gegen den FC Erzgebirge Aue (Samstag, 29. September, 13.00 Uhr, Benteler-Arena) ihre... Defensive Stabilität steht gegen Aue stärker im Fokus

Paderborn. (PM SCP) Im vierten Heimspiel wollen die SCP-Kicker gegen den FC Erzgebirge Aue (Samstag, 29. September, 13.00 Uhr, Benteler-Arena) ihre dynamische Spielidee fortsetzen und zugleich die defensive Stabilität stärker in den Fokus rücken. Für den Gelb-Rot-gesperrten Babacar Guèye wird Leon Fesser in den Kader rücken.

Nach den Begegnungen gegen den 1. FC Magdeburg (4:4) und beim FC St. Pauli (1:2) schließen die Paderborner mit der Partie gegen den langjährigen Zweitligisten aus Aue die engliche Woche ab. Chef-Trainer Steffen Baumgart gibt für dieses Spiel die Marschrichtung vor: “Wir wollen den Gegner früh attackieren und unsere Geschwindigkeit nutzen. Gleichzeitig richten wir den Blick nach hinten, die Anzahl der Gegentore kann uns nicht zufrieden stellen”.

Die Mannschaft aus dem Erzgebirge hat nach zwei Siegen zuletzt mit 0:2 überraschend gegen den SV Sandhausen verloren. “Das war für mich ein Ausrutscher. Grundsätzlich verfolgt Aue einen klaren Plan, das Team verfügt über ein gutes Umschaltspiel und ist bei Standardsituation gefährlich. Gegen den FCE wollen wir die individuellen Fehler der jüngsten Spiele abstellen”, betont Baumgart.
Mit Sven Michel (Achillessehne) und Guèye (Gelb-Rote Karte) fallen zwei Stürmer aus. Über die genaue personelle Ausrichtung wird Baumgart mit seinem Trainerteam noch entscheiden. Voraussichtlich werden etwa 9.500 Zuschauer die Partie in der Benteler-Arena verfolgen. Interessenten für Sitzplätze sollten sich spurten, da hier nur noch wenige Tickets verfügbar sind.

Foto: Fankurve des SC Paderborn – © by Sportstimme (MK)

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.