Düsseldorf. (PM F95) Nicklas Shipnoski verlässt Fortuna Düsseldorf. Der Außenbahnspieler, der in den vergangenen anderthalb Jahren an den SSV Jahn Regensburg ausgeliehen war, wechselt... Nicklas Shipnoski verlässt die Fortuna

Christian Weber, F95 Sportdirektor – © Sportfoto-Sale (MK)

Düsseldorf. (PM F95) Nicklas Shipnoski verlässt Fortuna Düsseldorf.

Der Außenbahnspieler, der in den vergangenen anderthalb Jahren an den SSV Jahn Regensburg ausgeliehen war, wechselt zum Drittligisten Arminia Bielefeld.

Nicklas Shipnoski war im Sommer 2021 vom 1. FC Saarbrücken nach Düsseldorf gekommen. In der Hinrunde der Saison 2021/22 kam er für die Rot-Weißen in elf Zweitliga-Spielen zum Einsatz. Anschließend wurde der 25-Jährige an den SSV Jahn Regensburg verliehen, für den er seitdem 34 Mal in der 2. Bundesliga auflief und zwei Tore erzielte. Nun wechselt der Flügelspieler zu Arminia Bielefeld. Über die Ablösemodalitäten haben beide Clubs Stillschweigen vereinbart.

Christian Weber, Sportdirektor: „Es wäre für Nicklas aufgrund der Konkurrenz auf seiner Position schwierig geworden, bei uns zu Spielzeit zu kommen. Wir haben uns daher frühzeitig mit dem Szenario auseinandergesetzt, ihn nach seiner Ausleihe nach Regensburg abzugeben. Wir danken Nicklas für seinen Einsatz für die Fortuna und wünschen ihm bei der Arminia nur das Beste.“




sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert