Lippstadt. (PM SVL) Der SV Lippstadt 08 hat den 22-jährigen Lewin D‘Hone verpflichtet. Der gebürtige Wittener kommt vom Wuppertaler SV und ist der dritte... Lippstadt holt Lewin D‘Hone

Lewin Dhone – © SV Lippstadt Media/PR

Lippstadt. (PM SVL) Der SV Lippstadt 08 hat den 22-jährigen Lewin D‘Hone verpflichtet. Der gebürtige Wittener kommt vom Wuppertaler SV und ist der dritte externe Neuzugang der Schwarz-Roten.

„Das ist eine Verpflichtung, die uns direkt weiterhilft“, ist sich Sportdirektor Dirk Brökelmann sicher. „Lewin ist kein Spieler mehr, der an den Seniorenfußball herangeführt werden muss. Er hat bereits bewiesen, dass er auf diesem Level spielen kann und in der vergangenen Saison in einem sehr starken Kader beim Wuppertaler SV regelmäßig seine Spielzeit und Startelf-Einsätze bekommen. Ich bin mir daher sicher, dass er auch bei uns in der kommenden Saison für mächtig Wirbel sorgen wird und darauf freue ich mich jetzt schon.“

D‘Hone schaffte 2019 den Sprung aus der U19 der TSG Sprockhövel in die erste Mannschaft, in der er auf Anhieb Stammspieler wurde. In drei Jahren bei der TSG verpasste der Flügelflitzer nicht ein Pflichtspiel. 2022 folgte der Wechsel zum Wuppertaler SV, mit dem er in der abgelaufenen Saison Platz 3 erreichte. D‘Hone stand wettbewerbsübergreifend dabei 28 mal auf dem Platz (4 Tore).

Der Rechtsaußen freut sich auf Lippstadt. „Ich habe das Gefühl, dass hier sehr konzentriert und gut gearbeitet wird und im Verein eine gute Stimmung herrscht. Ich glaube, dass das sehr wichtig ist, um sportlichen Erfolg zu haben und gleichzeitig seine persönliche Entwicklung voranzutreiben.“




sportstimme

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert