Gummersbach. (PM VFL) Am kommenden Sonntag, den 2. Oktober, hat der VfL Gummersbach sein nächstes schweres Auswärtsspiel vor der Brust. Am sechsten Spieltag der... VfL trifft am sechsten Spieltag auswärts auf FRISCH AUF! Göppingen

Mathis Häseler – © by Sportfoto-Sale.de

Gummersbach. (PM VFL) Am kommenden Sonntag, den 2. Oktober, hat der VfL Gummersbach sein nächstes schweres Auswärtsspiel vor der Brust.

Am sechsten Spieltag der LIQUI MOLY HBL sind die Blau-Weißen um 16:05 Uhr in der EWS Arena beim Ligakonkurrenten FRISCH AUF! Göppingen zu Gast. Nach bisher drei Auswärtssiegen in drei Pflichtspielen in der laufenden Saison gehen die Oberbergischen die Reise nach Baden-Württemberg entsprechend optimistisch an. „Der gute Start war sehr wichtig für uns, da wir uns bis jetzt für unsere harte Arbeit belohnt haben und uns das Selbstbewusstsein verleiht“, bestätigt Rechtsaußen Mathis Häseler.

Der Kontrahent aus Göppingen beendete die abgelaufene Spielzeit auf einem starken fünften Platz. Daher kommt in dieser Saison die Doppelbelastung aus Bundesliga und European League auf die Schwaben zu. Für diese Herausforderung haben sich die Grün-Weißen personell noch einmal qualitativ verstärkt. So hat sich FRISCH AUF! im Sommer die Dienste von insgesamt sieben Neuzugängen gesichert. Dabei ist insbesondere die Verpflichtung des Weltklasse-Kreisläufers Blaz Blagotinsek hervorzuheben, der ursprünglich erst zur Saison 2023/24 von Telekom Veszprém zur SG Flensburg-Handewitt in die LIQUI MOLY HBL wechseln sollte und kurzfristig für die aktuelle Spielzeit von den Göppingern verpflichtet werden konnte. Darüber hinaus sind Gilberto Duarte, David Schmidt, Vid Poteko, Jaka Malus, Marin Sego sowie Nils Röller zum Team von Cheftrainer Hartmut Mayerhoffer hinzugestoßen. Nach den ersten fünf Spielen finden sich die Schwaben nach drei Niederlagen gegen Berlin (27:34), Erlangen (28:34) und Magdeburg (26:31) sowie einem Heimsieg gegen Lemgo (34:31) und einer Punkteteilung gegen Wetzlar (25:25) mit 3:7 Punkten auf Tabellenrang zwölf der LIQUI MOLY HBL wieder. „Göppingen ist eine vor allem körperlich sehr starke Mannschaft. Sie hatten ein hartes Auftaktprogramm gegen gute Mannschaften, deswegen darf man sie nicht unterschätzen“, appelliert Häseler.

Während die Göppinger am Sonntag durchaus unter Druck stehen, könnte die Ausgangslage derzeit für den VfL Gummersbach kaum besser sein. Der Bundesliga-Aufsteiger gehört weiterhin mit 8:2 Punkten auf Platz sechs zu den Überraschungsteams der Liga. Nach dem souveränen Heimsieg über den TVB Stuttgart in der vergangenen Woche wollen die Gummersbacher ihre starke Form nun auch in Göppingen beim European League Teilnehmer unter Beweis stellen. „Wir sind gegen Stuttgart sehr gut ins Spiel gekommen und konnten mit einer guten Torwartleistung in unser Tempospiel kommen. Das wollen wir natürlich beibehalten. Zum Ende hin müssen wir aber auch noch lernen unsere Chancen besser zu nutzen, um den Gegner nicht noch einmal rankommen zu lassen“, so der Youngster.

58
Schafft der VFL Gummersbach den Klassenerhalt in der Bundesliga?

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert