Gummersbachs Ole Pregler nach dem Sieg gegen seinen Heimatverein: “Melsungen ist auf jeden Fall ein besonderes Spiel für mich”

Ole Pregler – © Sportfoto-Sale (MK)

Gummersbach. (MK) Geschafft! Mit der MT Melsungen hat der VFL Gummersbach dem nächsten Top-Team aus der Liqui Moly Handball Bundesliga regelrecht den Schneid abgekauft.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und einem zwischenzeitlichen 9:12 Rückstand wuchs das Team von Headcoach Gudjon Valur Sigurdsson wieder einmal über sich hinaus und feierte am Ende einen hochverdienten 37:31 Sieg.

Mittendrin der gebürtige Melsunger Ole Pregler, der nun im dritten Jahr das Trikot des VFL Gummersbach trägt.

Er ist einer der vielen “jungen Wilden” im Team des VFL Gummersbach, der derzeit in der Handball Bundesliga für Furore sorgt und nun auf dem sechsten Tabellenplatz eine tolle Momentaufnahme für sich verbuchen darf.

Beim starken 37:31 Sieg gegen das Top-Team aus Melsungen war Ole Pregler mit drei Treffern gegen seinen Heimatverein am Erfolg beteiligt. Sein Trainer Gudjon Valur Sigurdsson erklärt warum er auf den 21- jährigen setzt. Wir trafen den Rückraumspieler nach dem Spiel zum Kurzinterview.




72
Der VFL Gummersbach beendet die Saison 22/23 als Aufsteiger auf Platz zehn. Kann der VFL dieses Ergebnis in der kommenden Saison noch verbessern?

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Fulminanter VfL Gummersbach bändigt Rhein-Neckar Löwen deutlich vor erneut vollem Haus

Gummersbach. (PM VFL) Anlässlich des 32. Spieltags der laufenden Saison 2023/24 hat der VfL Gummersbach …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert