Düsseldorf. (PM F95) Fortuna Düsseldorf hat sich mit Ísak Bergmann Jóhannesson verstärkt! Der isländische Mittelfeldspieler wird für ein Jahr vom FC Kopenhagen aus der... Fortuna verstärkt sich mit Ísak Bergmann Jóhannesson

Ísak Bergmann Jóhannesson – © F95 Media/PR

Düsseldorf. (PM F95) Fortuna Düsseldorf hat sich mit Ísak Bergmann Jóhannesson verstärkt! Der isländische Mittelfeldspieler wird für ein Jahr vom FC Kopenhagen aus der dänischen Superligaen ausgeliehen. Die Fortuna besitzt eine Kaufoption.

Der 20-jährige ging seine ersten fußballerischen Schritte in seiner Heimat auf Island bei ÍA Akranes. 2019 erfolgte der Wechsel nach Schweden zu IFK Norrköping. Für den Erstligisten verbuchte er in 44 Ligaspielen fünf Tore und 13 Assists. Im Sommer 2021 schloss er sich dem dänischen Rekordmeister FC Kopenhagen an und erzielte in 61 Pflichtspielen sieben Tore. Im November 2020 feierte er sein Debut in der A-Nationalmannschaft Islands und bestritt seitdem 19 Länderspiele und feierte drei Torerfolge.

Jóhannesson stammt aus einer fußballbegeisterten Familie. Sein Vater Joey war als Profi unter anderem in Spanien und England aktiv, seine Onkel Bjarni und Thódur Gudjónsson spielten beide für den VfL Bochum. Bei der Fortuna wird der Linksfuß die Rückennummer 8 tragen.

Klaus Allofs, Vorstand Sport & Kommunikation: „Nachdem wir bereits einige Zeit an diesem Transfer gearbeitet haben, freuen wir uns sehr, dass es nun geklappt hat. Mit Ísak Jóhannesson gewinnen wir einen jungen, sehr spielstarken Akteur für die Fortuna. Er ist variabel im zentralen Mittelfeld einsetzbar und kann auch über die Flügel Einfluss auf das Spiel nehmen.“

Christian Weber, Sportdirektor: „Isak bringt für sein Alter schon eine Menge internationale Erfahrung mit. In der vergangenen Saison hat er in der Champions League spielen dürfen und darüber hinaus bereits 19 Länderspiele für Island absolviert. Wir haben mit ihm einen hochtalentierten Spieler verpflichtet, der über einen starken linken Fuß verfügt und uns eine Vielzahl an neuen Optionen innerhalb unseres Kaders gibt.“

Ísak Bergmann Jóhannesson: „Ich freue mich sehr darüber, jetzt bei der Fortuna zu sein, und als Isländer nach einem so großen Spieler wie Atli Eðvaldsson ebenfalls in Düsseldorf zu spielen. Die Fortuna hat großes Interesse an mir gezeigt. Ich habe das Gefühl, das ist der richtige Schritt für mich in meiner Karriere und kann es kaum erwarten, loszulegen.“

Elione Fernandes Neto wechselt nach Salzburg

Elione Fernandes Neto verlässt Fortuna Düsseldorf und wechselt zum österreichischen Meister nach Salzburg. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Der noch 17-jährige Fernandes Neto hatte im Sommer 2022 den Sprung von der U19 der Fortuna in den Profikader von Cheftrainer Daniel Thioune geschafft und wurde in der vergangenen Saison 13 Mal in Pflichtspielen eingesetzt. Im Sommer 2021 war der zentrale Mittelfeldspieler aus der Jugend der Fortuna aus Köln in die U17 von Fortuna Düsseldorf gewechselt.

Klaus Allofs, Vorstand Sport & Kommunikation: „Aus sportlichen Gesichtspunkten hätten wir den Weg mit „Elo“ sehr gerne fortgesetzt und seine positive Entwicklung mit ihm weiter vorangetrieben. Andererseits bietet sich „Elo“ mit dem Wechsel nun schon sehr früh die Möglichkeit, einen weiteren Schritt zu gehen. Als Vorstand sind wir in der Pflicht, Lösungen zum Wohle der Fortuna abzuwägen. Da die Offerte aus Salzburg für alle Seiten zufriedenstellend war, haben wir uns entschlossen, dem Wechsel zuzustimmen. Wir wünschen „Elo“ auf seinem weiteren sportlichen Weg alles erdenklich Gute.“

71
Der VFL Gummersbach beendet die Saison 22/23 als Aufsteiger auf Platz zehn. Kann der VFL dieses Ergebnis in der kommenden Saison noch verbessern?



sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert