Zell am See wird Kooperationspartner der Dornbirn Bulldogs

Dornbirn. (PM) Mit dem EK Zeller Eisbären präsentiert der Dornbirner Eishockey Club seinen Kooperationspartner für die anstehende Saison. Sowohl junge Talente wie auch etablierte Spieler profitieren von der Kooperation.
Einen durchgängigen Ausbildungsweg für junge Cracks zu ermöglichen, ist das oberste Ziel beider Clubs. Dafür ist neben der Nachwuchsarbeit jeweils ein Team in den österreichweit höchsten Ligen erforderlich. Mit dem Dornbirner Eishockey Club in der Erste Bank Eishockey Liga und dem EK Zeller Eisbären in der Inter-National-League ist diese Voraussetzung gegeben.

Die Durchführungsbestimmungen sind so ausgelegt, dass junge Spieler in der tieferen Inter-National-League Verantwortung übernehmen und sich so entwickeln können, bevor Einsätze in der höchsten Spielklasse anstehen. Umgekehrt können auch etablierte Cracks aus der Erste Bank Eishockey Liga nach einer verletzungsbedingten Pause über das Farmteam wieder an den Spielbetrieb herangeführt werden. Nach dem Tryout der Dornbirn Bulldogs werden die Spieler gemeinsam mit den Zeller Eisbären definiert.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

“Er soll und wird uns dabei helfen, die Defensive zu stabilisieren” – Iserlohn Roosters bestätigen Wechsel von Stanislav Dietz

Iserlohn. (PM Roosters) Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Verteidiger Stanislav Dietz. Der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert