Schwenningen. (PM) Die Schwenninger Wild Wings müssen in der Vorbereitung auf Verteidiger Ray Macias verzichten. Aufgrund einer Meniskusverletzung wird der US-Amerikaner in zirka drei...

Schwenningen. (PM) Die Schwenninger Wild Wings müssen in der Vorbereitung auf Verteidiger Ray Macias verzichten. Aufgrund einer Meniskusverletzung wird der US-Amerikaner in zirka drei Wochen wieder in Mannschaftstraining einsteigen können.

„Die Situation ist für beide Seiten natürlich wenig zufriedenstellend, dennoch konnten wir gemeinsam eine Lösung finden. Ray und die Wild Wings haben sich darauf verständigt, den bestehenden Vertrag in einen Try-out bis Oktober umzuändern. Er hat nun die Möglichkeit, sich zunächst zu erholen und schnell wieder fit zu werden, ums sich dann für einen neuen Vertrag zu empfehlen. Wir haben die Option eventuell noch reagieren zu können.“, so Manager Stefan Wagner.

Am heutigen Donnerstag landete Neuzugang Stefan Meyer in Zürich und wird am Abend zur Mannschaft hinzustoßen. Der Kanadier wird dann ab 18 Uhr mit der Mannschaft zum ersten Mal trainieren. Bei der abendlichen Trainingseinheit wird nicht nur der neue Stürmer mittrainieren, sondern auch ein prominentes Gesicht. Der Ex-Schwenninger und NHL-Star der Florida Panther Marcel Goc wird heute um 18 Uhr mit den Wild Wings trainieren. Im Rahmen der neuen Proförderung wird er im Anschluss an das Eistraining den Nachwuchs- und Jugendspielern bei einer kleinen Talkrunde Rede und Antwort stehen und wertvolle Tipps für die Karriere geben.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.