Leverkusen. (PM Bayer 04) Die Glasgow Rangers sind der erste Testspiel-Gegner von Bayer 04 Leverkusen in der Wintervorbereitung 2022/23. Die Partie beim schottischen Rekordmeister,... Werkself testet im Dezember gegen die Glasgow Rangers im Ibrox

Torjubel bei Bayer 04 – © Sportfoto-Sale (MK)

Leverkusen. (PM Bayer 04) Die Glasgow Rangers sind der erste Testspiel-Gegner von Bayer 04 Leverkusen in der Wintervorbereitung 2022/23.

Die Partie beim schottischen Rekordmeister, den Bayer 04 in der UEFA Europa League 2019/20 zweimal besiegen konnte (3:1, 1:0), wird am 10. Dezember in Schottland ausgetragen. Der Anstoß im Ibrox Stadium in Glasgow erfolgt um 13 Uhr Ortszeit (14 Uhr deutscher Zeit). Auch die Fans der Werkself können sich Tickets für das Testspiel sichern.

Im Mai 2022 standen die Glasgow Rangers noch im Finale der Europa League und verloren in Sevilla das packende Spiel im Elfmeterschießen gegen die Eintracht aus Frankfurt.

Bayer 04 Leverkusen ist dem schottischen Rekordmeister bislang vier Mal in Pflichtspielen begegnet. In der 2. Runde des UEFA-Cups 1998/99 hatten sich die Glasgow Rangers nach einem 2:1-Auswärtssieg sowie einem 1:1-Unentschieden durchgesetzt. 2019/20 revanchierte sich die Werkself und behauptete sich im Europa-League-Achtelfinale: Dank zwei Erfolgen (3:1 und 1:0) zog Bayer 04 in die nächste Runde ein.

Eines der bedeutendsten Spiele in der Leverkusener Klubhistorie ereignete sich zwar nicht gegen die Rangers, aber an deren Heimspielstätte. Im Finale der UEFA Champions League 2001/02 traf die Werkself im legendären Ibrox auf Real Madrid – und unterlag den Königlichen vor mehr als 50.000 Zuschauern denkbar knapp mit 1:2.

Informationen zum Ticketverkauf folgen zeitnah über die klubeigenen Kanäle von Bayer 04.

Der Winterfahrplan der Werkself

Der Winterfahrplan der Alonso-Auswahl gestaltet sich wie folgt: Im Anschluss an das vorerst letzte Bundesliga-Spiel zu Hause gegen den VfB Stuttgart (12. November) wird die Mannschaft im Rahmen der #Bayer04USATour vom 13. bis zum 18. November nach St. Louis reisen. Anschließend ist trainingsfrei. Vom 1. bis 18. Dezember trainieren Lukas Hradecky und Co. dann wieder gemeinsam in Leverkusen. Neben dem Testspiel gegen die Glasgow Rangers in Schottland wird vor Weihnachten noch ein weiteres Testspiel in Leverkusen stattfinden.

Über die Feiertage haben die Bayer 04-Profis noch einmal frei, ehe ab dem 2. Januar 2023 die finale Vorbereitungsphase für die Pflichtspiele im neuen Kalenderjahr beginnt.

58
Schafft der VFL Gummersbach den Klassenerhalt in der Bundesliga?

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert