Wattenscheid. (PM SGW) Die SG 09 hat künftig eine weitere Option im Mittelfeld: Fabrizio Fili wechselt aus der U19 von Viktoria Köln an die... Weitere Option im Mittelfeld: Fabrizio Fili wird 09er

Fabrizio Fili – © SG Wattenscheid Media/PR

Wattenscheid. (PM SGW) Die SG 09 hat künftig eine weitere Option im Mittelfeld: Fabrizio Fili wechselt aus der U19 von Viktoria Köln an die Lohrheidestraße.

Der gebürtige Leverkusener durchlief bei Viktoria Köln mehrere Jugendmannschaften und kam zuletzt in der U19 Bundesliga West zum Einsatz. Köln belegte am Ende den neunten Platz, Fili steuerte bei 15 Einsätzen ein Tor bei. Der 19-Jährige, der im Mittelfeld flexibel eingesetzt werden kann, freut sich auf seine erste Seniorenstation: „Ich freue mich sehr, in Zukunft bei so einem Traditionsverein spielen zu dürfen, ich werde mein bestes für den Verein und die Fans geben. Vor allem sehe ich hier in Wattenscheid die beste Möglichkeit, mich weiter zu entwickeln. Ich werde versuchen meinen Teil dazu beizutragen, damit die Mannschaft am Ende der Saison so erfolgreich wie möglich dasteht.‘‘

Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo macht deutlich, wie motiviert beide Seiten auf die Zusammenarbeit sind: „Fili ist ein hoch veranlagter, intelligenter Spieler, der mit Sicherheit eine interessante Karriere vor sich haben wird. Wir sind froh, dass er die ersten Schritte bei uns gehen wird. Wir hatten sehr gute Gespräche und er hat uns sofort signalisiert, dass er Bock hat auf unseren Verein. Wir haben Bock auf ihn und freuen uns, dass er im kommenden Jahr bei uns spielen wird.“




sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert