Gummersbach. (PM VFL) Zur kommenden Saison 2021/22 wird der kroatische Torwarttrainer Mario Kelentrić das Trainerteam des VfL Gummersbach verstärken. Der 48-Jährige übernimmt das Amt... VfL Gummersbach verpflichtet Torwarttrainer Mario Kelentrić

Mario Kelentric – © HRS

Gummersbach. (PM VFL) Zur kommenden Saison 2021/22 wird der kroatische Torwarttrainer Mario Kelentrić das Trainerteam des VfL Gummersbach verstärken.

Der 48-Jährige übernimmt das Amt seines Landsmanns Marko Markis, der die Gummersbacher nach der laufenden Spielzeit verlassen wird. Kelentrić hat einen Zwei-Jahres-Vertrag beim VfL unterschrieben und wird dort nicht nur für die Betreuung der Bundesliga-Torhüter verantwortlich sein, sondern auch für die Nachwuchskeeper der Handballakademie sowie das Torhüter-Scouting. „Mario ist ein sehr erfahrener Torwarttrainer“, betont Gummersbachs Cheftrainer Gudjon Valur Sigurdsson: „Er war selbst erfolgreicher Handballer und hat auch in seinen Stationen als Torwarttrainer bewiesen, dass er einen richtig guten Job macht.“

Aktuell steht Kelentrić noch beim bosnischen Erstligisten Sloga Doboj unter Vertrag und ist zudem Co- und Torwarttrainer der bosnischen Nationalmannschaft. Zuvor war der Kroate acht Jahre lang als Torwarttrainer beim kroatischen Spitzenverein PD Zagreb und drei Jahre lang parallel dazu in der kroatischen Nationalmannschaft im Profi- und Juniorenbereich tätig. Als Spieler wurde er 2003 mit Kroatien Weltmeister und war in Deutschland für TUSEM Essen und die MT Melsungen in der ersten Bundesliga aktiv. „In Essen haben wir bereits eine Saison gemeinsam gespielt und zusammen den EHF-Pokal gewonnen“, erinnert sich Sigurdsson: „Jetzt freue ich mich sehr, dass er nach Gummersbach kommt.“

Auch Kelentrić sieht seiner kommenden Aufgabe beim VfL mit Vorfreude entgegen: „Es ist eine große Ehre für mich Teil der großen VfL Gummersbach-Familie zu werden und ich freue mich sehr mit meinem ehemaligen Teamkollegen zusammenzuarbeiten. Ich komme zu einem großen Verein und hoffe das Vertrauen rechtfertigen zu können. Mit all meiner Erfahrung, meinem Wissen und meiner Energie werde ich alles dafür tun, dass wir alle gemeinsam erfolgreich sind.“

Beim VfL Gummersbach übernimmt Kelentrić die Nachfolge von Markis, der in den letzten beiden Jahren für die Torhüter des Vereins verantwortlich war. „Die letzten beiden Jahre in diesem Verein zu arbeiten war eine wunderbare Erfahrung für mich und ich habe es genossen Teil des VfL Gummersbach zu sein. Jetzt haben wir noch fünf Spiele vor uns, in denen ich alles geben werde, um der Mannschaft zu helfen seine Ziele zu erreichen“, so Markis. „Wir bedanken uns bei Marko für die Arbeit in den letzten zwei Jahren und wünschen ihm für seine persönliche und berufliche Laufbahn weiterhin alles Gute“, ergänzt VfL-Geschäftsführer Christoph Schindler.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.