Gummersbach. (PM VFL) Am dritten Spieltag der 2. HBL hat der VfL Gummersbach seinen dritten Sieg eingefahren. Gegen den Dessau-Roßlauer HV 06 errangen die... VfL Gummersbach durch Sieg gegen Dessau zum perfektem Saisonstart

Hakon Styrmisson – © by Sportfoto-Sale.de

Gummersbach. (PM VFL) Am dritten Spieltag der 2. HBL hat der VfL Gummersbach seinen dritten Sieg eingefahren.

Gegen den Dessau-Roßlauer HV 06 errangen die Gastgeber einen deutlichen 35:27 (17:16)-Heimerfolg über den DRHV. Am Freitagabend wurde den 1.968 Zuschauern in der SCHWALBE arena vor allem in der ersten Halbzeit eine torreiche Partie geboten. Zwei dominierende Offensivreihen, die sich in nichts nachstanden, prägten die ersten 30 Minuten. Nach der Pause bot sich ein komplett anderes Bild. Während die Oberbergischen selbst den Turbo zündeten, gab es für die Dessauer kein Durchkommen mehr, so dass das Team von Chefcoach Gudjon Valur Sigurdsson schlussendlich einen hohen Sieg feiern konnte. Für die meisten Treffer aufseiten des VfL Gummersbach sorgten Janko Božović und Hákon Dadi Styrmisson mit jeweils zehn Toren.

In einer dynamischen Anfangsphase präsentierten sich die Angriffsreihen beider Mannschaften zielstrebig und torhungrig. Nach drei Minuten erzielte Styrmisson nach Balleroberung von Julian Köster mit dem 2:1 den ersten Führungstreffer der Gummersbacher. Insgesamt begegneten sich die beiden Teams auf Augenhöhe und boten sich einen guten Schlagabtausch. Auf das 4:4 (6. Minute) folgte bei zwischenzeitlich immer wieder wechselnden Ein-Tore-Führungen das 10:10 in der 16. Minute.

Auch im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs blieb die Partie ausgeglichen. Beim Treffer zum 14:14 für die Oberbergischen erzielte Božović dabei bereits sein siebtes Tor im siebten Versuch. In der Defensive gelang es den Gummersbachern jedoch weiterhin nicht konsequent genug die Dessauer Angriffsbemühungen zu stören. So blieb es bis zum Halbzeitpfiff weiter eng. Einen 15:16-Rückstand in Minute 28 münzten die Hausherren in den beiden Schlussminuten der ersten Spielhälfte in Person von – erneut – Božović sowie Štěpán Zeman noch in eine hauchdünne Halbzeitführung um (17:16).

Nachdem sowohl Tibor Ivanišević als auch Martin Nagy zwischen den Pfosten der Gummersbacher im ersten Durchgang noch keine tragende Rolle spielen konnten, leitete Ivanišević nach dem Seitenwechsel dank einer Siebenmeter-Parade in der 32. Minute die erste Zwei-Tore-Führung der Partie ein. Auf den entschärften Strafwurf folgte der neunte Treffer von Božović, der den Spielstand auf 19:17 erhöhte (33. Minute). Den Gastgebern gelang es nun den Schwung der ersten Aktionen in Hälfte zwei in die folgende Spielphase mitzunehmen. Auf den Anschlusstreffer der Gäste folgten gleich sechs Treffer in Folge aufseiten der Gummersbacher, die sich in dieser Phase mit den Zuschauern im Rücken regelrecht in einen Rausch spielten (25:18, 41. Minute). Während der VfL wie entfesselt auftrat, lief bei den Gästen aus Sachsen-Anhalt nichts mehr zusammen.

Als der DRHV nach elf torlosen Minuten in der 44. Minute seinen erst dritten Treffer in Halbzeit zwei verbuchen konnte, war die Vorentscheidung bereits gefallen (25:19). Der VfL blieb die dominierende Mannschaft, die weiterhin Tempo und Gegner beherrschte. Zwar fuhren die Oberbergischen nun merklich einen Gang zurück, wahrten jedoch weiter einen ordentlichen Vorsprung vor den Kontrahenten aus Dessau. So kam beispielsweise auch Szymon Dzialakiewicz zu Einsatzzeiten, der sich gleich mit zwei Treffern zum 31:25 (54. Minute) und 32:25 (56. Minute) in die Torschützenliste eintrug. Zudem feierte Youngster Finn Schroven sein Debüt in der 2. HBL. Vor den stehenden Ovationen der Zuschauer war es schließlich Jonas Stüber, der mit dem 35:27 den Schlusspunkt der Partie setzte.

Am vierten Spieltag der laufenden Spielzeit in der 2. HBL trifft der VfL Gummersbach im Traditionsduell auf den TV Großwallstadt. Die Partie im Norden Bayerns findet am Samstag, den 2. Oktober, um 19:30 Uhr statt.

Trainerstimmen

Fotos zum Spiel

VFL Gummersbach - Dessau (24.09.2021)
VFL Gummersbach - Dessau
Das Team Wischen - by Sportfoto-Sale.de
« von 16 »

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.