München/Arosa. (PM) Die U20-Nationalmannschaft hat das Auftaktspiel ihrer Sommerreise in die Schweiz gegen Dänemark mit 2:4 (1:0, 0:3, 1:1) verloren. Beide Tore erzielte Marcel...

München/Arosa. (PM) Die U20-Nationalmannschaft hat das Auftaktspiel ihrer Sommerreise in die Schweiz gegen Dänemark mit 2:4 (1:0, 0:3, 1:1) verloren. Beide Tore erzielte Marcel Kurth. Im ersten Drittel war Deutschland die deutlich bessere Mannschaft und ging mit 1:0 in Führung. Im zweiten Spielabschnitt verlor das Team von Bundestrainer Ernst Höfner die eigene Linie und wurde von den Dänen ausgekontert. Marcel Kurth erzielte zwar noch den Anschlusstreffer, doch Dänemark siegte am Ende mit 2:4.

 

Michael Pfuhl (Team Manager U20): „Wir haben über vierzig Schüsse auf das Tor abgegeben, aber den Puck wieder nicht ins Tor bekommen. Zum größten Teil waren wir unkonzentriert oder unsauber im Abschluss. Morgen müssen wir besser arbeiten.“

 

Das nächste Spiel findet am morgigen Donnerstag, 26.07.2012 um 19 Uhr ebenfalls in Arosa statt. Gegner ist die Schweiz.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.