München. (PM) Die U18-Nationalmannschaft hat das erste von insgesamt drei Spielen gegen die Schweiz in Davos mit 2:4 (2:1, 0:1, 0:2) verloren. Die DEB-Auswahl...

München. (PM) Die U18-Nationalmannschaft hat das erste von insgesamt drei Spielen gegen die Schweiz in Davos mit 2:4 (2:1, 0:1, 0:2) verloren. Die DEB-Auswahl um Bundesnachwuchstrainer Jim Setters ging Mitte des ersten Drittels mit 1:0 durch Tim Bender in Führung. Nach dem Ausgleich zwei Minuten später stellte Johannes Fischer die Führung kurz vor der ersten Drittelpause wieder her. Im zweiten Spielabschnitt glichen die Eidgenossen in Überzahl aus. Bis kurz vor dem Ende war das Spiel ausgeglichen. Jedoch machte der Gastgeber mit einem Doppelschlag vier Minuten vor dem Ende den Sieg perfekt.

Jim Setters (Bundesnachwuchstrainer U18): „Es war das erste Spiel in diesem Sommer. Die spieler haben die letzten Tage sehr hart trainiert und am Ende hat ihnen die Kraft gefehlt. Dennoch war es ein guter Auftakt, wir haben schon viele Sachen umgesetzt. Wir hätten auch gewinnen können, die Mannschaft hat gute Chancen herausgearbeitet. Die Trainer werden in den nächsten Tagen mit den Spielern sprechen und das Spiel anhand von Videos, damit wir am Dienstag besser sind.“

 

Den vollständigen Spielbericht finden Sie unter: http://www.swiss-icehockey.ch/SIH/nationalteams/de/match_details.php?gameid=20136335030005&nav=070802

Das nächste Spiel findet am Dienstag, den 24.07.2012 um 17.30 Uhr ebenfalls in Davos statt.

Statistik:

Deutschland – Schweiz2:4 (2:1, 0:1, 0:2)

Tore:
GER 12:20 Tim Bender (Dominik Lascheit, Dominik Kahun)
SUI 15:54 Jason Fuchs
GER 18:40 Johannes Fischer (Maximilian Vollmayer)
SUI 31:48 Luca Hischier (Tim Wieser, Fabio Högger)
SUI 52:49 Mattia Hinterkircher (Tim Grossniklaus)
SUI 58:51 Jason Fuchs (Robin Vuilleumier, Ramon Pfranger)

Strafminuten:
Deutschland: 10
Schweiz: 10

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.