Crimmitschau. (PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben mit Martin Fous die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison bekanntgegeben. Der 25 Jahre alte Schlussmann, der bislang beim...

Crimmitschau. (PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben mit Martin Fous die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison bekanntgegeben. Der 25 Jahre alte Schlussmann, der bislang beim DEL Club Grizzly Adams Wolfsburg unter Vertrag stand und in der Oberliga für die Kassel Huskies spielte, wird neben Sebastian Albrecht für die Westsachsen im Tor stehen. Der junge Schlussmann soll in Crimmitschau weiter gefördert werden und sein ganzes Potential zeigen.

Die Reise von Martin Fous durch Eishockey-Deutschland führt ihn nun weiter nach Crimmitschau – © by (JMD) Eishockey-Magazin

Neben Sebastian Albrecht setzen die Eispiraten damit mit Martin Fous in der nächsten Saison auf zwei junge Keeper. Der gebürtige Tscheche mit deutscher Staatsbürgerschaft soll den Konkurrenzkampf zwischen Beiden beleben und um die Position im Tor kämpfen. Sowohl Trainer Fabian Dahlem wie auch der sportliche Leiter der Eispiraten Ronny Bauer trauen dem 1,75 m großen und 72 kg schweren Schlussmann dabei gute Leistungen zu. Fous erhält in Crimmitschau zunächst einen Vertrag für 1 Jahr. Mit der Verpflichtung eines zweiten deutschen Keepers halten sich die Westsachsen zudem eine weitere der fünf Kontingentstellen für die anderen Mannschaftsteile frei.

Die Eispiraten Crimmitschau freuen sich über den Neuzugang von Martin Fous. Der Torhüter ist der inzwischen 12 Spieler im Kader der Westsachsen für die kommende Saison.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.