Straubing. (PM) Die Straubing Tigers haben den ersten, ausländischen Neuzugang für die anstehende Spielzeit unter Vertrag genommen und gleich mal für einen Paukenschlag gesorgt: Vom...

Straubing. (PM) Die Straubing Tigers haben den ersten, ausländischen Neuzugang für die anstehende Spielzeit unter Vertrag genommen und gleich mal für einen Paukenschlag gesorgt: Vom amtierenden Schweizer Meister ZSC Lions aus Zürich kommt der Kanadier Blaine Down zu den Niederbayern. Der Mittelstürmer, der Matt Hussey im zweiten Block ersetzen soll, gehörte in den letzten vier Jahren zur Organisation der ZSC Lions, gewann im Jahre 2009 mit den Schweizern die Champions League of Hockey, war aber auch schon in Italien (Ritten Sport) und Dänemark (zwei Mal Meister mit Herning Blue Fox) aktiv. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der 29-jährige Mittelstürmer 24 Spiele in der NLA (15 Scorerpunkte), war in den Playoffs acht Mal für den Meister im Einsatz und erzielte dabei vier Scorerpunkte.

„Wir sind wahnsinnig froh, dass der Deal geklappt hat. Down passt hervorragend in unser Anforderungsprofil, denn er ist ein kompletter Stürmer. Blaine ist wendig, schnell, defensiv und offensiv gleichstark und zugleich ein harter Arbeiter. Wir sind überzeugt, dass er unsere Mannschaft verstärken wird“, so Tigers-Manager Jason Dunham.

Der kanadische Wirbelwind (bei einer Größe von 1,78 Metern bringt Blaine Down 84 Kilo auf die Waage) erhält bei den Tigers einen Ein-Jahres-Vertrag und wird Anfang August zusammen mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter in Straubing erwartet.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.