Iserlohn. (PM Kangaroos) Alles oder Nichts. Viertelfinale oder Saisonende. Am Donnerstagabend (19.30 Uhr, CGM-Arena) kämpfen die Iserlohn Kangaroos im Entscheidungsspiel der Achtelfinalserie gegen die... Showdown in Koblenz: Kangaroos gehen selbstbewusst ins Entscheidungsspiel!

© by Jasmin Koppenstein

Iserlohn. (PM Kangaroos) Alles oder Nichts. Viertelfinale oder Saisonende.

Am Donnerstagabend (19.30 Uhr, CGM-Arena) kämpfen die Iserlohn Kangaroos im Entscheidungsspiel der Achtelfinalserie gegen die EPG Baskets Koblenz um den Einzug in die Runde der letzten Acht der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB.

Die Schützlinge von Headcoach Dennis Shirvan fahren nach dem überzeugenden 73:61-Erfolg mit breiter Brust nach Rheinland-Pfalz.

Schon direkt nach dem Erfolg vor beeindruckender und vor allem lautstarker Kulisse in der Matthias-Grothe-Halle richteten Shirvan und sein Team den Blick auf das entscheidende Duell mit den EPG Baskets. Auf die 40 intensiven Minuten folgte ein freier Tag für die Kangaroos, ehe sie am Montag mit dem Feinschliff und der Vorbereitung auf den Showdown am Gründonnerstag begonnen haben. „Wir haben am Samstagabend viele Dinge wirklich gut gemacht. Daran müssen wir anknüpfen – und werden entsprechend vertiefen, was wir uns bislang in dieser Serie erarbeitet haben“, so der Kangaroos-Coach.

Vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit war ein großer Pluspunkt für die Waldstadt-Basketballer. Und genau diese könnte auch im Entscheidungsspiel ein wichtiger Faktor werden. Zudem müssen die Kangaroos die Intensität in der Verteidigung ähnlich hochhalten wie am Samstagabend. So waren die Wirkungskreise von Dominique Johnson, Brian Butler und Shembari Phillips hart eingeschränkt. Lediglich Point Guard Marvin Heckel wuselte sich ein ums andere Mal durch die Kangaroos-Defense, brachte es in der Endabrechnung auf 19 Zähler und war damit mit Abstand bester Werfer der Koblenzer.

Lediglich zu Beginn des vierten Viertels hatten die Kangaroos ein paar kleine Probleme mit der Zonenverteidigung der Gäste. Doch auch davon ließen sie sich nach einem über weite Strecken dominanten Auftritt nicht aus der Bahn werfen, sondern vollendeten und veredelten die starke Leistung mit dem Ausgleich in der Serie.

„Wir werden alles daran setzen, durch einen Sieg in Koblenz das Viertelfinale zu erreichen“, erklärt Shirvan. Er und sein Team können sich auch in Koblenz auf den Support ihrer Fans verlassen. Ein Fanbus ist bereits geblockt. Anmeldungen für die Busfahrt nehmen die Kangaroos noch unter kontakt@iserlohn-kangaroos.de entgegen.

Die erste Playoff-Runde der Kangaroos…

Samstag, 02. April, 19.30 Uhr
EPG Baskets Koblenz – Iserlohn Kangaroos 73:70

Samstag, 09. April, 19.30 Uhr
Iserlohn Kangaroos – EPG Baskets Koblenz 73:61

Donnerstag, 14. April, 19.30 Uhr
EPG Baskets Koblenz – Iserlohn Kangaroos

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.