Winterberg. (PM SZW) Die Geschäftsführer der Sportzentrum Winterberg Hochsauerland GmbH Stephan Pieper und Dr. Klaus Drathen freuen sich mit insgesamt 45 Mitarbeitern über den... Saisonbeginn in der VELTINS-EisArena

© by EisArena Winterberg

Winterberg. (PM SZW) Die Geschäftsführer der Sportzentrum Winterberg Hochsauerland GmbH Stephan Pieper und Dr. Klaus Drathen freuen sich mit insgesamt 45 Mitarbeitern über den Saisonbeginn in der VELTINS-EisArena. Die Eineisung hat begonnen.

Ab Montag trainiert die deutsche Rodel-Nationalmannschaft mit Trainer Norbert Loch auf der Bahn. „Wir freuen uns schon darauf, Norbert Loch mit seiner Mannschaft begrüßen zu dürfen“, so Stephan Pieper.

Dem Team der VELTINS-EisArena steht wieder eine schwierige Saison bis Ende Februar bevor. Neben der bereits ausverkauften Wok-WM am 12.11.2022 finden auch noch zwei Rodel-Weltcups, ein Bob und Skeleton Weltcup und die Junioren Weltmeisterschaft Bob und Skeleton statt.

Die Besucher können sich außerdem auf einen Interkontinentalcup Skeleton, einen Europacup Bob, einen Junioren Weltcup Rodeln sowie einen Kontinentalcup Rodeln freuen. „In Winterberg werden also wieder viele angehende und bereits erfolgreiche Leistungssportler zu Gast sein“, so Pieper.

58
Schafft der VFL Gummersbach den Klassenerhalt in der Bundesliga?

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert