Iserlohn. (PM Roosters) Die Iserlohn Roosters aus der PENNY DEL haben Ihre Jerseys für die Spielzeit 2022/2023 vorgestellt. Traditionell werden die Roosters im blauen... Roosters präsentieren Trikots für die Saison 2022/2023

Trikots Iserlohn 22/23 – © Roosters Media/PR

Iserlohn. (PM Roosters) Die Iserlohn Roosters aus der PENNY DEL haben Ihre Jerseys für die Spielzeit 2022/2023 vorgestellt.

Traditionell werden die Roosters im blauen Heim- und weißen Auswärtstrikot auflaufen. Nach dem überaus positiven Feedback werden die Sauerländer darüber hinaus auch in der kommenden Saison auf ein schwarzes Ausweichtrikot zurückgreifen. Sämtliche Trikots sind ab sofort im Online-Shop der Roosters vorbestellbar.

Designtechnisch sind die neuen Jerseys über Streifenelemente an den Ärmeln und am unteren Trikotsaum an die Jerseys aus der Spielzeit 1982/1983 angelehnt und damit an eben jene Trikots, die der damalige ECD Iserlohn vor exakt 40 Jahren trug, als mit Legenden wie Cestmir Fous oder Martti Jarkko die erste Saison nach dem Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga bestritten wurde.

Veröffentlicht wurden die neuen Jerseys unter dem Motto „High Fashion im Sauerland-Style“. Ausgestattet von Søren Fashion aus Hagen tauschten Ryan O’Connor, Colin Ugbekile und John Broda ihre maßgeschneiderten Outfits gegen ihre neue Arbeitskleidung. „Traditionell ist die Veröffentlichung der Trikots für die neue Saison so etwas wie der Startschuss für die heiße Phase vor dem Saisonstart. Wir alle können es kaum erwarten, dass unsere Jungs in die Vorbereitung und schließlich auch in die Saison starten. Und wenn die Jungs dann ihre privaten Klamotten wieder gegen unsere neuen Trikots tauschen, kommt man hier in der Region an unserem Trikot eben nicht mehr vorbei. Mehr High Fashion geht doch nicht“, sagt Felix Dötsch, Verantwortlicher für die Öffentlichkeitsarbeit der Roosters.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.