Hagen. (PM Phoenix) Bleibt er oder geht er? Diese Frage beschäftigte viele Fans von Phoenix Hagen in den vergangenen Wochen. Nun ist die Tinte... Phoenix Hagen: Welcome back Karrington Ward

Karrington Ward (links) – © Sportfoto-Sale (JB)

Hagen. (PM Phoenix) Bleibt er oder geht er? Diese Frage beschäftigte viele Fans von Phoenix Hagen in den vergangenen Wochen.

Nun ist die Tinte trocken und alle haben Gewissheit. Karrington Ward hat seinen auslaufenden Vertrag mit Phoenix Hagen um eine weitere Spielzeit verlängert.

Damit bleiben den Feuervögeln gleich sieben Spieler aus dem Vorjahr erhalten. Mit Karrington Ward verlängert zudem eine Säule, der im letzten Saisondrittel erfolgreichen Achse Cartwright-Ward-Kessen. In der Saison 2020/2021 absolvierte Ward die letzten neun Spiele für Phoenix Hagen und erzielte im Schnitt 13 Punkte, 4,9 Rebounds und 38,7% (12/31 Würfe) von der Dreierlinie.
Zusammen mit Ward wird diesmal seine Lebensgefährtin Rebecca mit nach Hagen kommen.

Beide werden im gleichen Flieger mit Kyron Cartwright am 10.August in Hagen erwartet.

Phoenix Hagen Headcoach Chris Harris: „Karrington hat hier in seiner Zeit sportlich wie menschlich absolut überzeugt. Wir haben den ganzen Sommer daraufhin gearbeitet ihn zurückzuholen. Er hat relativ schnell sein Herz hiergelassen und permanent Interesse an einer Rückkehr gezeigt. Dennoch musste er zunächst seine familiäre Situation klären und mit seiner Lebensgefährtin sprechen. Gleichzeitig hatte er einige andere Angebote auf dem Tisch. Sportlich soll er da anknüpfen, wo er aufgehört hat. Athletik, Defense, Spektakel. All dies soll er wieder einbringen. Wir freuen uns, dass wir mit dem Kader nicht bei Null anfangen müssen.“

„Neben den genannten sportlichen Aspekten verfügt Karrington über einen soliden Wurf. Darüber hinaus ist er echt ein guter Typ, der sehr schnell positiv in der Mannschaft aufgenommen wurde und Eindruck hinterlassen hat. Er war zu jeder Zeit unser 1a-Plan für diese Position und wir sind sehr stolz darauf, dass er zurückkommt und mit uns eine erfolgreiche Saison spielen will“, ergänzt Geschäftsführer Patrick Seidel.

Neben sieben verbliebenen Spieler und den vier Neuzugängen wird Phoenix Hagen noch mindestens einen weiteren Doppellizenzspieler verpflichten. Die Personalplanungen der Kernrotation sind mit Wards Verpflichtung abgeschlossen.

Nochmal Seidel zur Kaderplanung: „Wir sind dieses Jahr sehr zufrieden damit, wie der Transfersommer für uns verlaufen ist. Neben einem bewährten Kern und einer eingespielten Achse konnten wir dem Kader durch die Neuzugänge Talent, Athletik und Charakter hinzufügen. Wir sehen in jedem einzelnen Spieler im Vergleich zum Vorjahr Steigerungspotenzial. Alle bringen den absoluten Ehrgeiz mit, ein tolles Jahr zu spielen. Jetzt liegt es an uns, es auf´s Feld zu bringen.“

Team 2021/2022
Bleibt: Dominik Spohr (19), Javon Baumann (34), Marcel Keßen (8), Paul Giese (7), Kyron Cartwright (11), Jordan Iloanya (4), Karrington Ward (14)
Kommt: Shawn Occeus (1, Rio Grande Valley, G League), Marquise Moore (22, Iowa Wolves, G League), Phillip Daubner (13, Nürnberg Falcons), Melkisedek Moreaux (23, Mercyhurst University)
Trainer: Headcoach Chris Harris, Johannes Hülsmann (Recklinghausen, HC 1.Regionalliga), Stanley Witt, Jonas Müller-Preuss (Athletik)

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.