Bonn. (PM Baskets) Die Telekom Baskets Bonn haben Parker Jackson-Cartwright unter Vertrag genommen. Der Aufbauspieler spielte zuletzt in der starken zweiten französischen Liga (LNB... Parker Jackson-Cartwright ist der neue Point Guard

Bonn. (PM Baskets) Die Telekom Baskets Bonn haben Parker Jackson-Cartwright unter Vertrag genommen. Der Aufbauspieler spielte zuletzt in der starken zweiten französischen Liga (LNB Pro B), wo er im Trikot von Saint-Quentin Basketball zum MVP der Saison gekürt wurde. Bei den Baskets unterschrieb er einen Einjahresvertrag.

In der vergangenen Saison 2020/2021 überzeugte der 1,80 Meter große US-Amerikaner in Saint-Quentin auf ganzer Linie: Pro Spiel erzielte er 15,6 Punkte, verteilte mit 7,2 Assists ligaweit die meisten Vorlagen und sicherte sich beachtliche 3,2 Rebounds. Auch seine im Schnitt 2,4 Ballgewinne bedeuteten Ligaspitze. Mit Quoten von 52,4 Prozent aus dem Zweierbereich und rund 37 Prozent von der Dreierlinie strahlte der dribbelstarke Wirbelwind aus allen Lagen Gefahr aus. Durch seine Schnelligkeit übte er konstanten Druck auf die Defense aus, was ihm pro Spiel über vier Freiwürfe einbrachte.

„Ich habe Parkers Saison sehr genau verfolgt, da ich ihn bereits vergangenen Sommer auf dem Radar hatte. Er hat sich in Frankreich weiter verbessert und spielte mit seinem Team eine sehr erfolgreiche Saison“, sagt Baskets-Headcoach Tuomas Iisalo. „Parker ist sehr schnell, talentiert und spielt stets mit viel Energie. Seine Spielweise und Schnelligkeit passen gut zu unserem System, in dem es auf Geschwindigkeit und schnelle Entscheidungen ankommen wird – sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung.“ Jackson-Cartwright sei zudem ein Team-Player mit gutem Charakter, „was für uns sehr wichtig ist“, ergänzt Iisalo.

Insgesamt kam der Liga-MVP in 34 Saisonspielen auf sieben Double-Doubles aus Punkten und Korbvorlagen, darunter unter anderem 33 Zähler und elf Assists gegen Lille sowie 14 Punkte und 15 Vorlagen gegen Blois.

„Ich freue mich sehr auf die Zeit in Deutschland. Es ist ein schönes Land, wo toller Basketball gespielt wird“, blickt Parker Jackson-Cartwright auf die kommende Saison voraus. Der Wechsel in die easyCredit BBL sei eine neue Herausforderung für ihn, jedoch fühle er sich bei den Baskets „in den richtigen Händen, um mich weiterzuentwickeln!“ Bevor er sich für die Telekom Baskets entschied, erkundigte sich der 25-Jährige bei vielen Spielern und Trainern über das Leben in Deutschland und die Basketball Bundesliga. Auf den Ratschlag seines großen Bruders Miles Jackson-Cartwright hörte er dabei besonders: „Miles hat lange Zeit in Europa und 2018 für Würzburg in der Bundesliga gespielt und konnte mir daher viel über die Liga erzählen. Er hat in den höchsten Tönen von der BBL gesprochen!“

Nach einem kurzen Gastspiel in der NBA G-League startete der Baskets-Neuzugang seine Profikarriere 2019 in der British Basketball League. Für Cheshire Phoenix erzielte er im Schnitt 19,9 Punkte, 7,4 Assists, 5,2 Rebounds und 3,5 Steals. Auch in England wurde Jackson-Cartwright zum Spieler des Jahres gewählt.

Von 2014 bis 2018 verbrachte „PJC“ die gesamten vier Jahre an der renommierten University of Arizona – der Alma Mater, an der bereits die Ex-Baskets-Aufbauspieler Jason Gardner und Nic Wise ihre akademischen und basketballerischen Ausbildungen absolvierten. Für die „Wildcats“ steigerte sich Jackson- Cartwright sukzessiv und schloss sein Senior-Jahr mit durchschnittlich 7,8 Punkten, 4,4 Assists, 2,3 Rebounds und 1,4 Steals sowie einer Dreierquote von 41,7 Prozent ab. Mit Arizona gewann er insgesamt 110 Spiele und schaffte es 2015 unter die „Elite Eight“, den besten acht Teams im NCAA-Turnier.

Kader Telekom Baskets Bonn (Stand 02.07.2021)

Tuomas Iisalo (Headcoach), Joonas Iisalo (Co-Trainer), Marek Mboya Kotieno, Leon Kratzer, Karsten Tadda, Michael Kessens, Tim Hasbargen, Skyler Bowlin, Tyson Ward, Parker Jackson-Cartwright

Profil

Name: Parker Jackson-Cartwright
Geburtstag: 12.07.1995
Größe: 180 cm
Gewicht: 77 kg
Position: PG
Nationalität: US-amerikanisch

Stationen

seit 2021: Telekom Baskets Bonn
2020 – 2021 Saint-Quentin Basketball (LNB Pro B, Frankreich)
2019 – 2020: Cheshire Phoenix (BBL, England)
2018 – 2019 Westchester Knicks (NBA G-League, USA)
2014 – 2018 University of Arizona (NCAA 1, USA)

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.