Bochum. (PM VFL) Danny Blum und Miloš Pantović werden auch in der kommenden Bundesliga-Saison das Trikot des VfL Bochum 1848 tragen. Aufgrund von verankerten... Option Bundesliga: Danny Blum und Miloš Pantović bleiben Bochumer Jungs – Fiege bleibt Bierpartner

Milo Pantovic und Danny Blum – © VfL Bochum 1848

Bochum. (PM VFL) Danny Blum und Miloš Pantović werden auch in der kommenden Bundesliga-Saison das Trikot des VfL Bochum 1848 tragen.

Aufgrund von verankerten Klauseln haben sich die Verträge der beiden Offensivakteure automatisch bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

Danny Blum wechselte im Sommer 2019 von Eintracht Frankfurt an die Castroper Straße. Zuvor war der Linksaußen an den spanischen Zweitligisten UD Las Palmas ausgeliehen. In der gerade zu Ende gegangenen Aufstiegssaison kam der 30-Jährige auf 24 Pflichtspieleinsätze, in denen er vier Tore schoss und fünf weitere Treffer vorbereitetet.

Miloš Pantović ist bereits seit dem Sommer 2018 ein VfLer. Seither absolvierte der 24-Jährige 68 Pflichtspiele für die Blau-Weißen. Die abgeschlossene Saison war seine bislang erfolgreichste in Bochum: In 31 Pflichtspielen steuerte der gebürtige Münchener vier Treffer und drei Vorlagen bei.

Familienbrauerei Moritz Fiege bleibt Bierpartner des VFL

Der VfL Bochum 1848 setzt seine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft mit der Familienbrauerei Moritz Fiege auch in den kommenden fünf Jahren fort. Das Bochumer Familienunternehmen bleibt damit bis 2026 offizieller Premium Partner des VfL.

„Bereits seit über 20 Jahren ist Moritz Fiege als Partner an unserer Seite“, sagt Ilja Kaenzig, Sprecher der VfL-Geschäftsführung. „Es ist ein starkes Zeichen, dass diese traditionsreiche Partnerschaft langfristig fortgesetzt wird.“

„Sowohl die Familienbrauerei Moritz Fiege als auch der VfL sind tief in der Stadt Bochum verwurzelt“, ergänzt Christoph Wortmann, Direktor Marketing und Vertrieb sowie Mitglied der Geschäftsleitung beim VfL. „Dass die starke und vor allem regionale Partnerschaft zwischen diesen zwei Leuchttürmen der Stadt weitergeführt wird, hat eine große Bedeutung für uns.“

Die Familienbrauerei Moritz Fiege befindet sich derzeit in einem Generationswechsel. Carla und Hubertus Fiege rücken in der kommenden Zeit für ihre Väter Jürgen und Hugo Fiege an die Firmenspitze. Damit bilden sie die sechste Generation des traditionsreichen Familienunternehmens. „Wir freuen uns, die für beide Seiten sehr besondere Partnerschaft weiter fortzusetzen“, sagt Hubertus Fiege. „Wir hängen selbst mit dem Herzen beim VfL, deshalb ist es etwas ganz Besonderes für uns.“ Carla Fiege ergänzt: „Für uns als Familienunternehmen ist das Miteinander sehr wichtig. Jetzt freuen wir uns auf die kommenden fünf Jahre gemeinsamen mit dem VfL.“

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.