Neuwied. (PM) Exakt eine Woche vor dem Trainingsauftakt steigt beim EHC Neuwied die Vorfreude auf die neue Spielzeit. Am kommenden Mittwoch trifft sich die...

Neuwied. (PM) Exakt eine Woche vor dem Trainingsauftakt steigt beim EHC Neuwied die Vorfreude auf die neue Spielzeit. Am kommenden Mittwoch trifft sich die Mannschaft erstmals in voller Besetzung in der Sportschule Hennef, um dort ein fünftägiges Trainingslager zu bestreiten. Es folgen insgesamt fünf Testspiele, bevor die neue Oberligasaison am letzten Septemberwochenende mit den Spielen bei den Frankfurter Löwen und gegen die Ratinger Ice Aliens startet.

 

„Wir können es alle kaum erwarten, endlich wieder auf das Eis zurückzukehren“, sagt Kapitän Stephan Petry. „Ich freue mich riesig auf die neue Saison und die damit verbundenen Herausforderungen. Unsere Rolle wird sich verändern, jetzt sind wir der Außenseiter. Aber wir wollen für Überraschungen sorgen. Dafür werden wir hart trainieren.“ Schon am kommenden Mittwoch steht nachmittags die erste Eiseinheit auf dem Programm in der Troisdorfer Eishalle. Die Mannschaft wird täglich die wenigen Kilometer zwischen Sportschule Hennef und Icedome Troisdorf pendeln – von den idealen Bedingungen in der Sportschule profitieren und zugleich intensive Eiszeiten in der Eishalle absolvieren.

 

Donnerstag, Freitag und Samstag stehen neben Frühsport und Athletiktraining täglich auch zwei Einheiten auf dem Eis auf dem Programm. Zum Abschluss folgt auf eine Eiseinheit am Sonntag das erste Testspiel der Saison um 18.15 Uhr, in der Kölnarena II gegen die Amateure der Kölner Haie. Nach einem weiteren Auswärtstest am Freitag, 14. September, bei den Young Lions in Frankfurt (20 Uhr) folgt am Sonntag, 16. September, der mit Spannung erwartete erste Auftritt der neuen Mannschaft vor den heimischen Fans: Eingebettet in ein Rahmenprogramm zur Saisoneröffnung wird der EHC um 19 Uhr gegen die Amateure der Haie spielen. Es folgen zum Abschluss der Vorbereitung die beiden Testspiele gegen den Ligakonkurrenten Hammer Eisbären am Freitag, 21. September, 19.30 Uhr, in Neuwied und am Sonntag, 23. September, 18.30 Uhr in Hamm.

 

Die neue Oberligasaison beginnt am 28. September dann gleich mit einem Knaller, wenn der EHC Neuwied beim hohen Favoriten Frankfurter Löwen antritt (19.30 Uhr). Das erste Heimspiel der neuen Saison folgt nur zwei Tage später am Sonntag, 30. September, 19 Uhr, gegen die Ratinger Ice Aliens.

 

Pünktlich zum Start der neuen Saison wird es jedoch auch abseits der Eisfläche einige Veränderungen geben. Die neue Homepage der Bären wird rund um den Saisonstart ans Netz gehen. Und auch in Sachen Fanwear wurde gemeinsam mit einem Profi viel designed und gestaltet. „Es ist uns gelungen, einen Partner für Fanwear zu gewinnen, der uns professionell unterstützt“, sagt Vorstandsmitglied Christian Klein. „Es wird unter anderem auch einen Onlineshop geben mit einer großen Auswahl an Artikeln, die über das übliche ‘Logo-auf-Feuerzeug’ hinausgehen – und das zu wirklich günstigen Preisen. Wir möchten den EHC als Marke etablieren und dazu gehört auch ein entsprechendes Angebot an Fanartikeln, die diese Markenbotschaft transportieren. Es wird sehr spannend!”

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.