Nach Schuberts tiefe Blicke in die Augen der Mitspieler: „Ein Lachen, ein Strahlen“

Hamburg. (MK) Der Neustart ist geglückt. Nachdem es in Hamburg die Freezers und damit auch DEL Eishockey nicht mehr gibt, hat der nun klassenhöchste Eishockeyclub, die Hamburg Crocodiles, mit einem 2:1 Heimsieg gegen die Rostock Piranhas einen gelungenen Saisonstart in der Oberliga Nord hingelegt.

Im rappelvollen Hamburger Eisland feierten die Fans ihr Team noch minutenlang nach Spielende. Entsprechend positiv fielen nach dem Spiel auch die Stimmen von Trainer Andris Bartkevics, Sportchef Sven Gösch und Christoph Schubert aus. Er hat bekanntlich Hamburg die Treue gehalten und den direkten Übergang von den Freezers zu den Crocodiles vollzogen.


About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Alle Oberligisten erhalten die Lizenz

München. (PM DEB) Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) hat das Zulassungsverfahren für die kommende Eishockey …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert