Oberhausen. (PM RWO) Am Sonntag, 18. September, steigt für Rot-Weiß Oberhausen das zweite Auswärtsspiel in Folge. Um 14 Uhr trifft die Mannschaft von Mike... Kleeblätter wollen ersten Auswärtssieg feiern

Oberhausen. (PM RWO) Am Sonntag, 18. September, steigt für Rot-Weiß Oberhausen das zweite Auswärtsspiel in Folge.

Um 14 Uhr trifft die Mannschaft von Mike Terranova im Südstadion auf Fortuna Köln.

Ausgangslage
RWO will auswärts den Bock umstoßen. Seit mittlerweile drei Spielen sind die Kleeblätter sieglos und auch in der Fremde konnte man bisher erst zwei Zähler holen. Daher wollen die Rot-Weißen nun an die verbesserte Leistung aus dem Spiel gegen Kaan-Marienborn anknüpfen und einen Sieg einfahren.

Verzichten muss Mike Terranova dabei weiterhin auf die Gesperrten Anton Heinz und Fabian Holthaus, sowie auf die Verletzten Tanju Öztürk, Jerome Propheter und Sebastian Mai. Dafür sind Kelvin Lunga und Daniel Davari wieder einsatzbereit.

Anders sieht es bei Fortuna Köln aus. Nach einem verkorksten Saisonstart, in dem man nur einen Punkt aus den ersten vier Spielen holen konnte, zeigte sich die Fortuna zuletzt deutlich verbessert. Seit drei Partien sind die Kölner nun ungeschlagen und holten dabei sieben Punkte.
Ein Trend, den die Kleeblätter unterbrechen wollen.

Statistik
Die Gesamtbilanz spricht leicht für die Gastgeber: In den 32 Aufeinandertreffen gingen die Kölner 11-mal als Sieger vom Platz, acht Siege konnte RWO einfahren. Ganze 13 Spiele endeten mit einem Unentschieden.

Wetter
In Köln werden am Sonntag herbstliche 14 Grad erwartet. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 40%.
Schiedsrichter
Alain Durieux wird die Partie in Köln leiten. Der 37-jährige Luxemburger pfeift sein drittes Spiel in der Regionalliga West. Ihm assistieren Claude Ries und David Mateus Santos.

42
Schafft der VFL Gummersbach den Klassenerhalt in der Bundesliga?

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.