Halle. (PM) Nach der Verpflichtung von Sebastian Kinader ist das Torhüter-Duo des MEC Halle 04 für die Saison 2012/13 komplett. Der 19jährige Schlussmann entstammt...

Sebastian Kinader wechselt zu den Saale Bulls – © by Eishockey-Magazin (DR)

Halle. (PM) Nach der Verpflichtung von Sebastian Kinader ist das Torhüter-Duo des MEC Halle 04 für die Saison 2012/13 komplett.

Der 19jährige Schlussmann entstammt dem Nachwuchs seines Heimatvereins Augsburger EV, bevor er zu den Kölner Haien in die Deutsche Nachwuchsliga (DNL) wechselte. Neben Einsätzen in der deutschen U18- bzw. U19-Nationalmannschaft steht auch die Teilnahme an der U18-Weltmeisterschaft in der Vita des 1,76m großen Torhüters.

In der Saison 2010/11 schnupperte Sebastian Kinader erstmalig Oberliga-Luft, als er für die Duisburger Füchse im Gehäuse stand. In der abgelaufenen Saison gehörte er dem Kader der Hannover Braves (GTS 3,46) an, von wo er nun an die Saale wechselt.

Der MEC Halle 04 e.V. heißt Sebastian Kinader recht herzlich in Halle willkommen und wünscht ihm viel Erfolg im Bulls-Trikot. (Jy)

Zille zum Zehnten
Beinahe schon traditionell verlängerte das hallesche „Urgestein“ Alexander Zille auch für die nächste Spielzeit seinen Vertrag bei den Saale Bulls.
Der 28jährige Stürmer geht somit in seine insgesamt zehnte Saison für Halle, da er bereits 2002/03 beim ESC Halle spielte. Bis auf zwei Ausnahmen (Dresden, Chemnitz) stand „Vati“ seitdem ununterbrochen im Kader der Saale Bulls, für die er bislang 286 Pflichtspiele absolvierte (73 Tore, 178 Vorlagen).
Der MEC Halle 04 e.V. ist erfreut, seinen Leistungsträger und ein Aushängeschild des Vereins auch 2012/13 im Kader zu haben und wünscht Alexander „Vati“ Zille eine abermals erfolgreiche und verletzungsfreie Spielzeit. (Jy)

Der Kader der Saale Bulls ist somit nahezu komplettiert.
Rot anstreichen sollten sich die Fans das letzte Augustwochenende, an dem traditionell die Mannschaft auf dem halleschen Laternenfest präsentiert wird.

Dauerkartenverkauf startet!
Ab nächster Woche startet der Verkauf der Dauerkarten! Ihr könnt von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr bei uns in der Geschäftsstelle vorbeikommen und euch die Tickets sichern.
Neu ist die Kategorie „Schwerbehindert“, deren Berechtigte ab sofort ermäßigten Eintritt zahlen und bei Bedarf kostenlos eine Begleitperson dabei haben können. Die Preise für Dauerkarten und Flatrate Tickets sind dieselben wie letzte Saison!

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.