Bonn. (PM Baskets) Die Telekom Baskets Bonn haben mit Karsten Tadda einen erfahrenen und erfolgreichen Spieler verpflichtet. Der variable Guard wechselt von easyCredit-BBL-Konkurrent Oldenburg... Karsten Tadda bringt Defense und Meisterschaftserfahrung mit nach Bonn

Bonn. (PM Baskets) Die Telekom Baskets Bonn haben mit Karsten Tadda einen erfahrenen und erfolgreichen Spieler verpflichtet. Der variable Guard wechselt von easyCredit-BBL-Konkurrent Oldenburg an den Rhein und hat bei den Baskets einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

„Die Gespräche mit Tuomas Iisalo liefen sehr gut. Er war sehr daran interessiert, mit mir zusammenzuarbeiten. Ich glaube, mit meiner Defense passe ich sehr gut zur Mannschaft und zum Stil, den Coach Iisalo hier spielen lassen möchte“, sagt Karsten Tadda, der in seiner Karriere 89 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft bestritt.

Durch seine energische Verteidigung hat sich der 32-Jährige in der easyCredit Basketball Bundesliga den Ruf als „Kettenhund“ verdient. In Bonn will der fünffache deutsche Meister und dreifache Pokalsieger (beides mit Bamberg) auch wieder vermehrt seine Offensiv-Qualitäten unter Beweis stellen.

„Karsten ist ein erfahrener Guard mit einer sehr guten Arbeitseinstellung, der den Teamerfolg an erste Stelle stellt. In seiner Karriere hat er fast ausschließlich für erfolgreiche Teams gespielt und viel zum Erfolg dieser Mannschaften beigetragen. Er ist nicht nur ein überragender Verteidiger, sondern wird uns variabel auf beiden Seiten des Feldes helfen“, freut sich Baskets-Headcoach Tuomas Iisalo über seinen ersten Neuzugang. „Ich bin sehr zufrieden, dass wir mit ihm und Leon Kratzer bereits zwei bewährte BBL-Spieler für uns gewinnen konnten.“

Der 1,91 Meter große Guard verbrachte die letzten vier Saisons im Trikot der EWE Baskets Oldenburg und erreichte mit den Niedersachsen zweimal das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. In der vergangenen Spielzeit erzielte er in einer kleineren Rolle in durchschnittlich 17 Minuten Einsatzzeit 3,9 Punkte, 1,7 Rebounds und 1,7 Assists pro Spiel. Dabei traf er 68,8 Prozent seiner Zweipunkte- und 39,6 Prozent seiner Dreipunktewürfe. 85,7 Prozent seiner Freiwürfe fielen durchs Netz.

Tadda, der in Bonn die Nummer neun tragen wird, freut sich auf seine neue sportliche Heimat: „Ich habe schon oft im Telekom Dome gespielt und kenne die Bonner Fans gut. Ich möchte mit ihnen den #HEARTBERG wieder zur Festung machen und hoffe sehr, dass sie uns in Zukunft wieder lautstark unterstützen können.“

Kader Telekom Baskets Bonn (Stand 17.06.2021)

Tuomas Iisalo (Headcoach), Joonas Iisalo (Co-Trainer), Marek Mboya Kotieno, Leon Kratzer, Karsten Tadda

Profil

Name: Karsten Tadda
Geburtstag: 02.11.1988
Größe: 191 cm
Gewicht: 92 kg
Position: PG/SG
Nationalität: deutsch

Stationen

seit 2021: Telekom Baskets Bonn
2017 – 2021: EWE Baskets Oldenburg
2016 – 2017: ratiopharm ulm
2015 – 2016: Brose Bamberg / GIESSEN 46ers
2007 – 2015: Brose Bamberg

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.