Weißwasser. Die Lausitzer Füchse haben einen ausländischen Verteidiger unter Vertrag genommen. Aus Nordamerika wechselt Steven Tarasuk nach Weißwasser. Der 22-jährige Kanadier absolvierte in der abgelaufenen...

Weißwasser. Die Lausitzer Füchse haben einen ausländischen Verteidiger unter Vertrag genommen. Aus Nordamerika wechselt Steven Tarasuk nach Weißwasser. Der 22-jährige Kanadier absolvierte in der abgelaufenen Saison 80 Partien in der ECHL (East Coast Hockey League) für Idaho und Ontario. Dabei erzielte Tarasuk acht Tore und gab 34 Vorlagen. Er war damit einer der offensivstärksten Verteidiger in der ECHL.

„Steven ist ein Verteidiger, der nach vorn Akzente setzten kann und auch defensiv wenig Fehler macht. Er hat die Fähigkeiten, höherklassig zu spielen, aber aufgrund seiner Körpergröße von 1.79 Metern ist ein kurzfristiges Engagement nicht zu erwarten. Deshalb wollte er unbedingt nach Europa, um sich weiter zu empfehlen. Ich glaube, dass sich Steven schnell auf die 2. Liga einstellen und ein Leistungsträger unseres Teams sein wird“, sagt Füchse-Teammanager Ralf Hantschke.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.