Iserlohner-Nachrichten since 2004

Jordan Parise neuer Tormann bei Valpellice

Jordan Parise wechselt nach Italien zu Valpellice – © by Eishockey-Magazin

Torre Pellice. (PM) Der HC Valpellice Bodino Engineeering hat den amerikanischen Torhüter Jordan Parise verpflichtet, der einen kanadischen Reisepass besitzt. Er ist der Bruder von Zach Parise, der in der vergangenen Saison unter anderem als Kapitän mit den New Jersey Devils im NHL-Finale stand.

 

Jordan Parise wurde am 19. September 1982 in Faribault, Minnesota geboren und ist der Sohn von J.P. Parise, einem der stärksten Stürmer in der Geschichte der Minnesota North Stars.

 

Der 1,80m große und 86 kg schwere Torhüter begann seine Karriere in der USHL, wo er zuerst mit den Chicago Steel und dann mit den Waterloo Black Hawks auf dem Eis stand. 2003 wechselte er in die NCAA, wo er drei Saisonen lang beim Team der University of North Dakota spielte. 2006 stand er schließlich für zwei Saisonen im Einsatz der Lowells Devils in der AHL, wo er es auf 48 Einsätze brachte.

 

Im Anschluss zog es ihn nach Europa, genauer gesagt nach Salzburg. In seiner ersten EBEL-Meisterschaft hielt er in der regulären Saison in 47 Spielen 90,3 Prozent der Schüsse, in den Playoffs hingegen 91,5 Prozent in 17 Matches. Die Saison 2009/2010 begann der Goalie in der ECHL, schloss sie allerdings bei der österreichischen Mannschaft aus Klagenfurt ab.

 

Im darauffolgenden Jahr stand er 33 Mal in der höchsten norwegischen Liga auf dem Eis und 2011/2012 verbrachte er schließlich in Deutschland, wo er zuerst mit den Dresdner Eislöwen 11 Mal in der zweiten Bundesliga und dann fünf Mal in der DEL mit den Augsburger Panthers zum Einsatz kam.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

“Er soll und wird uns dabei helfen, die Defensive zu stabilisieren” – Iserlohn Roosters bestätigen Wechsel von Stanislav Dietz

Iserlohn. (PM Roosters) Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Verteidiger Stanislav Dietz. Der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert