Innsbruck: Rosenheim die nächste Hürde Innsbruck: Rosenheim die nächste Hürde
Innsbruck. (PM) Daniel Naud nickte nach den ersten 60 Testspielminuten zufrieden. Kein Wunder, der 3:0-Erfolg gegen Ajoie zum Auftakt zeigte, wo die Reise der... Innsbruck: Rosenheim die nächste Hürde

Innsbruck. (PM) Daniel Naud nickte nach den ersten 60 Testspielminuten zufrieden. Kein Wunder, der 3:0-Erfolg gegen Ajoie zum Auftakt zeigte, wo die Reise der Innsbrucker Haie in Zukunft hingehen kann – das Potenzial ist schon jetzt ersichtlich. „Für die erste Partie haben wir ganz gut gespielt, jetzt heißt es den nächsten Schritt zu machen“, hofft Coach Daniel Naud im zweiten Spiel gegen Rosenheim auf eine Leistungssteigerung. Die wird auch von Nöten sein, will man gegen den deutschen Vizemeister (2.Liga) bestehen. „Rosenheim hat eine gute Mannschaft. Da sind wir richtig gefordert. Ich bin gespannt wie das Team damit umgeht.“ Das Ergebnis sieht Naud sekundär. Vielmehr will er sein Team spielerisch stärker sehen. Nach zwei Wochen Eistraining dürften sich die Cracks schon besser kennen. „Sollten wir verlieren, aber viel besser spielen als in der Schweiz, hat der Test auch seinen Zweck erfüllt. In der Vorbereitung sind die Ergebnisse noch nicht so wichtig.“

Verzichten muss Naud in Deutschland auf Stürmer Benedikt Schennach. Sein Debüt im Haie-Dress feiert hingegen Tryout-Spieler Antonin Manavian.

Rosenheim – HC TWK Innsbruck Freitag, 19:30 Uhr;

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.