Neumarkt. (PM) Nach dem Abgang von Rob Wilson hat der HC Neumarkt die Trainerposition mit Joe West besetzt, der in Vergangenheit in der 2. Deutschen...

Neumarkt. (PM) Nach dem Abgang von Rob Wilson hat der HC Neumarkt die Trainerposition mit Joe West besetzt, der in Vergangenheit in der 2. Deutschen Bundesliga tätig war.

Joseph West stammt gebürtig aus Winnipeg in Kanada, besitzt allerdings auch die britische Staatsbürgerschaft. Als Aktiver schnürte er in Nordamerika vorwiegend in der NCAA und der ECHL die Schlittschuhe, ehe er nach Deutschland wechselte und dort unter anderem für DEL-Klub Hannover Scorpions auflief.

Joe West ist auf Europas Trainerbühne zurückgekehrt – © by Heike und Franz Feiner

Im Jahr 2003 stieg West ins Trainergeschäft ein und fungierte zunächst als Assistenztrainer beim deutschen Zweitligisten Bietigheim Steelers. Drei Jahre später trat er bei den Hannover Indians in der Oberliga erstmals die Rolle des Chefcoach an. Mit den Indians, die er zwischen November 2006 und April 2009 betreute, stieg er zum Ende der Saison 2008/09 in die 2. Bundesliga auf. Anschließend entschied er sich gegen eine Vertragsverlängerung und kehrte aus familiären Gründen zurück in seine kanadische Heimat. Bereits im Oktober 2009 reiste Joe West wieder nach Hannover, um die bis dahin in der 2.Bundesliga wenig erfolgreiche Mannschaft der Indians zu übernehmen. Nach dem geglückten Klassenerhalt zog es ihn wieder nach Kanada, wo er vorübergehend als Nachwuchsscout arbeitete. In der abgelaufenen Saison trainierte der impulsive 49-jährige das Juniorenteam der Dryden Ice Dogs.

Beim HC Neumarkt tritt Joe West die Nachfolge von Rob Wilson an, den es vor wenigen Wochen zu Ritten Sport in die Serie A zog.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.