Halle. (PM) Knapp 120 Spiele in Deutschlands höchster Spielklasse, über 140 Partien in der 2.Bundesliga und deren 300 in der Oberliga – der nächste...

 

Daniel Sevo wechselt zu den Saale Bulls – © by Eishockey-Magazin

Halle. (PM) Knapp 120 Spiele in Deutschlands höchster Spielklasse, über 140 Partien in der 2.Bundesliga und deren 300 in der Oberliga – der nächste Neuzugang des MEC Halle 04 e.V. verfügt über eine gewaltige Erfahrung. Vom Westligisten Frankfurter Löwen wechselt Verteidiger Daniel Sevo an die Saale.

Der 28jährige Sevo entstammt dem Nachwuchs seines Heimatvereins ESV Bayreuth, für den er 2001/02 auch die ersten Einsätze im Seniorenbereich absolvierte. In der Folgesaison schnupperte er für zwei Spiele erstmals DEL-Luft (Nürnberg), verbrachte den Rest der Saison jedoch beim Heilbronner EC in der 2.Liga.

Anschließend zog es ihn in die Oberliga nach Bremerhaven, Leipzig und Crimmitschau, wo er den Aufstieg in die 2.Bundesliga feiern konnte. Nach einer zweiten Saison beim ETC zog es ihn erneut in die DEL (Hamburg, Nürnberg), bevor er seine letzten Spielzeiten beim Zeitligisten EHC München und Oberligisten VER Selb verbachte.

In der abgelaufenen Saison hatte er das Amt des Co-Kapitäns bei den Frankfurter Löwen inne, für die er in 41 Partien (inklusive Play-offs) 28 Scorerpunkte (10 Treffer) in der Oberliga West verbuchen konnte.

Statistiken Daniel Sevo

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.