Düsseldorf. (PM F95) Fortuna Düsseldorf verstärkt sich im Offensivbereich: Der 21-jährige Angreifer Robert Bozenik wird für ein Jahr vom niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam ausgeliehen.... Fortuna verstärkt sich mit Robert Bozenik

Düsseldorf. (PM F95) Fortuna Düsseldorf verstärkt sich im Offensivbereich: Der 21-jährige Angreifer Robert Bozenik wird für ein Jahr vom niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam ausgeliehen. Darüber hinaus hat sich F95 eine Kaufoption gesichert.

Der slowakische Angreifer stammt aus der Jugend von MSK Zilina und schaffte bei seinem Heimatverein 2018 den Sprung zu den Profis. Nach 19 Toren in 58 Pflichtspielen für die erste Mannschaft des siebenfachen slowakischen Meisters wechselte Bozenik im Januar 2020 nach Rotterdam. Seitdem lief der Mittelstürmer in 21 Eredivisie-Spielen für Feyenoord auf und erzielte dabei drei Tore. In dieser Saison kam Bozenik bisher zu einem Einsatz in der ersten niederländischen Liga sowie zu fünf Partien in der Qualifikation zur UEFA Europa Conference League.

Bozenik lief in seiner Karriere bereits 16 Mal für die A-Nationalmannschaft der Slowakei auf und erzielte dabei vier Tore. Auch in dieser Länderspielpause steht er im Aufgebot der Slowaken. Der robuste Mittelstürmer trifft mit seinen Landsleuten in der WM-Qualifikation auf Slowenien, Kroatien und Zypern und wird erst nach diesen drei Spielen erstmals mit seinen neuen Teamkollegen trainieren.

Uwe Klein, Sportvorstand: „Wir haben nach einem großen Zentrumsstürmer gesucht und mit Robert einen passenden Spieler gefunden. Er ist noch jung und entwicklungsfähig, konnte aber trotzdem schon einige Erfahrungen sammeln. Robert ist robust und kopfballstark, aber dennoch beweglich und schnell. Er bringt alles mit, was ein Stürmer braucht.“
Robert Bozenik: „Mein erster Eindruck von der Fortuna ist sehr positiv. Für mich ist es eine tolle Möglichkeit, für so einen großen Club in dieser starken 2. Bundesliga zu spielen. Ich möchte bei der Fortuna so viele Spiele wie möglich absolvieren, Tore erzielen und nach Möglichkeit jede Woche drei Punkte mit dem Team holen.“

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.