Berlin. (PM) Auch in den an diesem Wochenende anstehenden European Trophy Spielen  in Salzburg (AUT) und Budweis (CZE) stehen die FASS Berlin Förderlizenzspieler Max...

Berlin. (PM) Auch in den an diesem Wochenende anstehenden European Trophy Spielen  in Salzburg (AUT) und Budweis (CZE) stehen die FASS Berlin Förderlizenzspieler Max Faber, Henry Haase und zum ersten Mal auch Sven Ziegler im Kader der Eisbären Berlin. Die große europäische Bühne ist mittlerweile nichts Neues für die Verteidiger Haase und Faber. Immerhin haben die beiden 19-Jährigen auch letztes Wochenende für den DEL-Rekordmeister gespielt. Aber für den gerade 18-jährige Stürmer Sven Ziegler wird es am kommenden  Wochenende Neuland sein. Er debütiert im DEL-Team.

Faber, Ziegler und Haase während eines Trainings im Wellblechpalast – (c) by Grit Noske

 

„Ich freue mich riesig auf diese Chance im DEL-Team zu zeigen, was  ich kann. Ich war überrascht, als der Coach mir sagte, ich sollte  mit dabei sein. Dies ist eine riesige Herausforderung für mich“ meinte Ziegler.

FASS Berlin Coach Chris Lee freut sich auch, dass seine Jungs die Gelegenheit haben, gegen europäische Spitzenklubs zu spielen. „Max und Henry haben bereits gezeigt, dass sie das Potenzial haben, ganz nach oben zu kommen. Ich bin mir sicher, dass Sven ebenfalls die Chance nutzen wird, zu zeigen, was er kann. Es ist wieder mal  ein Beweis dafür, dass die Kooperation zwischen die Eisbären und  FASS für junge, hungrige Spieler optimal ist.“

Die Eisbären spielen am Freitag gegen Salzburg und dann am Sonntag gegen Budweis. Der Kooperationspartner startete in das diesjährige Turnier mit zwei Siegen gegen Plzen (6:4) und Brno (6.1).

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.