Hagen. (PM Eintracht) Die Personalplanungen für eine erfolgreiche Zukunft laufen auf Hochtouren: nachdem bereits Damian Toromanovic, Tilman Pröhl und Mats Grzesinski ihre Verträge langfristig... Eintracht bindet zwei Talente

Hagen. (PM Eintracht) Die Personalplanungen für eine erfolgreiche Zukunft laufen auf Hochtouren: nachdem bereits Damian Toromanovic, Tilman Pröhl und Mats Grzesinski ihre Verträge langfristig verlängert haben, können wir heute mitteilen, dass die nächsten zwei Spieler ihre Verträge bis 2024 verlängert haben.

Auch die Youngsters Theo Bürgin und Luca Klein werden das Trikot der Eintracht bis mindestens 2024 tragen. Beide haben ihre Verträge in den vergangenen Tagen verlängert.

Logische Konsequenz

Für Theo Bürgin ist die Vertragsverlängerung bis 2024 die logische Konsequenz der vergangenen Jahren: „Ich freue mich riesig, dass wir den Vertrag verlängert haben. Ich bin sehr zufrieden in Hagen. Mir wird vom ganzen Verein sehr viel Vertrauen geschenkt. Dadurch habe ich das Gefühl, dass ich mich in Hagen bestmöglich weiterentwickeln kann. Zudem haben wir eine super Mannschaft, mit der es jeden Tag Spaß macht zu trainieren. Es war keine schwierige Entscheidung, ob ich verlängern soll. Ich fühle mich in Hagen sehr wohl.“

Die Entwicklung von Theo in den letzten Jahren ist bemerkenswert. Nach zwei Jahren A-Jugendbundesliga hat er im Anschluss direkt den Sprung in die 1.Mannschaft geschafft. Auf der Linksaußen-Position überzeugt er immer wieder über seine Schnelligkeit und sicheren Torabschluss.

Mit Eigengewächs verlängert

Mit Luca Klein hat sich ein waschechtes Eigengewächs dazu entschieden, die nächsten Schritte seiner Entwicklung bei der Eintracht zu vollziehen. Bereits in der D-Jugend kam Luca Klein damals von der SG Tura Halden-Herbeck zur Eintracht. Seitdem hat er alle Jugendmannschaften durchlaufen und seine großartige Entwicklung im vergangenen Sommer mit dem Gewinn der U19-Europameisterschaft gekrönt. Und auch Luca freut sich auf die nächsten Jahre: „Ich bin froh, meinen Vertrag bis 2024 verlängert zu haben. Ich bin spiele jetzt seit neun Jahren beim VfL Eintracht Hagen. Ich habe hier die besten Voraussetzungen, um mich persönlich weiterzuentwickeln. Auch das ganze Umfeld, rund um den Verein passt einfach super.“

Sportdirektor Michael Stock freut sich über die Verlängerungen der beiden Youngsters: „Wir sind sehr glücklich, dass wir mit zwei Eigengewächsen den Weg bis mindestens 2024 weiter zusammen gehen werden. Beide haben bereits in der Aufstiegsrunde gezeigt, wie sehr sie sich weiterentwickelt haben. Zudem sind wir auch davon überzeugt, dass beide noch nicht am Ende ihrer Entwicklung sind.“

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.