Schönheide. (PM) Der Kader des EHV Schönheide 09 für die Oberligasaison 2012/2013 nimmt weiter Konturen an und auch die ausgegebene Marschrichtung, möglichst viele Spieler aus...

Schönheide. (PM) Der Kader des EHV Schönheide 09 für die Oberligasaison 2012/2013 nimmt weiter Konturen an und auch die ausgegebene Marschrichtung, möglichst viele Spieler aus dem letztjährigen Team in Schönheide zu halten, kann bisher erfreulicherweise eingehalten werden. Dabei können die Verantwortlichen des EHV 09 gleich drei weitere Vertragsverlängerungen bekannt geben, wonach die Spieler Roy Hähnlein, Patrick Preiß und Björn Schenkel auch in der kommenden Saison im Trikot der Schönheider Wölfe auflaufen werden.

Gleich für zwei weitere Spielzeiten unterschrieb Roy Hähnlein, welcher erst im letzten Sommer von den Saale Bulls Halle nach Schönheide wechselte. Eigentlich als nomineller Verteidiger zu den Wölfen geholt, überraschte der 25-jährige allerdings als wieselflinker Außenstürmer auf dem Eis, war mit erstaunlichen 61 Punkten (20 Tore, 41 Assists) aus 42 Spielen unter den TOP 5 der internen Scorerliste wieder zu finden und wurde damit bereits in seiner ersten Saison bei den Wölfen zu einer wichtigen Stütze im EHV-Team.

In der Defensive setzen die Wölfe weiterhin auf Eigengewächs Patrick Preiß. Der 22-jährige Verteidiger erlernte das Eishockey-ABC in Schönheide und durchlief alle Nachwuchsabteilungen beim EHV, ehe er 2005 nach Crimmitschau wechselte. Seit 2010 spielt er nun wieder für seinen Heimatverein und geht damit in seine dritte Oberligasaison bei den Wölfen.

Auch Björn Schenkel wird eine weitere Spielzeit für den EHV Schönheide 09 auflaufen. In der Saison 2009/2010 stand der 25-jährige Verteidiger schon einmal im Wölfekader, ehe es ihn für zwei Jahre zum Ligakonkurrenten Chemnitz verschlug. Vor seinem ersten Wechsel nach Schönheide bestritt er von 2004 bis 2008 insgesamt 92 Pflichtspiele im Juniorenbundesligateam des ETC Crimmitschau und ist nun seit letztem Sommer wieder fester Bestandteil im Wölfeteam.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.