Die Falken holen zwei weitere Eigengewächse zurück

Heilbronn. (PM) Die Heilbronner Falken sind nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Mit Marco Müller und Maximilian Dürr kehren zwei Spieler aus der Jugend des HEC zurück in die Käthchenstadt.
Marco Müller ging bereits von 2008 bis 2010 in der 2. Bundesliga für die Falken auf das Eis, ehe er nach Crimmitschau zu den Eispiraten wechselte. In der vergangenen Spielzeit absolvierte der 21-jährige Verteidiger 20 Spiele für die Löwen Frankfurt in der Oberliga und 4 Spiele für die Bietigheim Steelers in der 2. Bundesliga, ehe eine Schulterverletzung das Saisonende für Müller bedeutete. Da Müller das Sommertraining in Heilbronn zusammen mit der Mannschaft absolviert, bot sich eine Verpflichtung an, um der Verteidigung weitere Tiefe zu verleihen.
Auch der 20-jährige Maximilian Dürr begann seine Profi-Karriere bei den Heilbronner Falken. Von 2009 bis 2011 war Dürr Backup-Goalie der Falken und kam zwei Mal zum Einsatz. In der Saison 2011/12 stand er für die Eisbären Heilbronn zwischen den Pfosten. Bei den Falken wird er nun wieder die Position des 3. Torhüters einnehmen.

 

Sorry, there are no polls available at the moment.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Einigung: DEL und DEL2 nehmen Anpassungen bei Auf- und Abstieg vor

Neuss. (PM DEL) Unter dem andauernden sportlichen und wirtschaftlichen Einfluss der Coronavirus SARS-CoV-2-Pandemie werden die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert