Leverkusen. (PM Bayer04) Nach der Saison ist vor der Saison: Die Eckpunkte der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2022/23 nehmen bei der Werkself konkretere... Bayers Sommerfahrplan 2022: Trainingsstart am 27. Juni

Torjubel bei Bayer 04 – © Sportfoto-Sale (MK)

Leverkusen. (PM Bayer04) Nach der Saison ist vor der Saison: Die Eckpunkte der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2022/23 nehmen bei der Werkself konkretere Formen an.

Die erste Einheit auf dem Rasen ist bereits fix, das Trainingslager im Salzburger Land steht. Und auch ein erstes Testspiel ist jetzt spruchreif.

Vorher jedoch geht die Saison 2021/22 in die Verlängerung. Einen Tag nach dem letzten Bundesliga-Spiel gegen den SC Freiburg fliegt die Werkself nach Mexiko. Vom 15. bis zum 20. Mai nimmt Bayer 04 an den Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Bayer Mexiko teil. Im Rahmen dessen wird die Werkself am Dienstag, 17. Mai, beim mexikanischen Erstligisten Deportivo Toluca ein Freundschaftsspiel bestreiten. Außerdem sind diverse Marketing- und PR-Maßnahmen geplant, ebenso Gespräche mit Vertretern der mexikanischen Liga sowie ein Kultur-Programm mit dem Besuch sozialer Einrichtungen.

Zweitätige Leistungstests

Anschließend haben Lukas Hradecky und Co. Urlaub. Während die Nationalspieler im Juni mit ihren Auswahlmannschaften unterwegs sind, werden die restlichen Werkself-Profis am letzten Wochenende des Monats wieder in Leverkusen erwartet. Am Samstag, 25. Juni, beginnen die zweitätigen Leistungstests; am Montag, 27. Juni, bittet Cheftrainer Gerardo Seoane zur ersten Einheit auf den Platz an der BayArena.

Test gegen MSV Duisburg

Die Testspiel-Premiere steigt am 9. Juli. An dem Samstag trifft die Werkself auf den MSV Duisburg. Die Zebras haben am vergangenen Wochenende den Klassenerhalt in der 3. Liga geschafft. Während die Anstoßzeit (15 Uhr) bereits feststeht, wird der Ort in Kürze bekannt gegeben. Die beiden Mannschaften werden allerdings auf jeden Fall hier in der Region auflaufen.

Zwei Spiele im Trainingslager

Zehn Jahre SalzburgerLand: Vom 14. bis 22. Juli wird sich Bayer 04 wieder in Zell am See-Kaprun auf die kommende Saison vorbereiten. 2013 ging es zum ersten Mal in die Region, 2022 wird die Werkself erneut im Hotel TauernSPA in Kaprun untergebracht sein und die Trainingseinheiten im Alois-Latini-Stadion in Zell am See absolvieren. Für den Aufenthalt sind zwei Testspiele geplant.

Termine im Überblick

25./26. Juni:
Leistungsdiagnostik in der BayArena
27. Juni:
Erstes Mannschaftraining auf den Plätzen an der BayArena
9. Juli: Testspiel:
Bayer 04 – MSV Duisburg, Anstoß: 15 Uhr, Ort: n.n.
14.-22. Juli:
Trainingslager in Zell am See/Kaprun mit zwei Testspielen
29. Juli-1. August:
1. Hauptrunde im DFB-Pokal 2021/22
5.-7. August:
1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2021/22
25. August:
Auslosung der Gruppenphase in der UEFA Champions League 2022/23
6./7. September:
1. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase

Leisten-OP bei Patrik Schick – Rückkehr zum Trainingsauftakt

Patrik Schick von Bayer 04 Leverkusen wird sich am Montag, 16. Mai, einer Operation an der rechten Leiste unterziehen. Beim Trainingsauftakt der Werkself Ende Juni wird der 26-jährige Tscheche wieder zur Verfügung stehen.

Damit verpasst der Torjäger der Werkself, der in der abgelaufenen Saison in 27 Bundesligaspielen 24 Treffer erzielt und 5 weitere vorbereitet hat, sowohl die Mexiko-Tour von Bayer 04 als auch die Spiele für sein Heimatland in der UEFA Nations League im Juni.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.