21 Nationen bei IBSF Junioren-WM Bob & Skeleton

© Sportfoto-Sale (JB)

Winterberg. (ske) Nach dem BMW IBSF Weltcup Bob & Skeleton presented by VELTINS geht es in Winterberg mit der nächsten hochkarätigen Veranstaltung nahtlos weiter.

Vom 13. bis 15. Januar 2023 richten das Sportzentrum Winterberg (SZW) und der BSC Winterberg die IBSF Junioren-Weltmeisterschaften Bob & Skeleton aus. „Nach dem Weltcup ist die Junioren-WM der zweite Teil der Generalprobe für die IBSF Weltmeisterschaften Bob & Skeleton 2024“ sagt SZW-Geschäftsführer Stephan Pieper. „Der erste Teil der Generalprobe hat hervorragend geklappt. Unser Dank gilt dem Team des BSC Winterberg, der Bahncrews sowie dem Roten Kreuz und der Feuerwehr, die ebenfalls seit Jahren verlässliche Partner sind. Wir sind auf einem guten Weg.“

Für Christian Friedrich (BSC Winterberg), ist es wichtig, dass „wir jetzt vierzehn Tage mit Organisation, Training und Wettkampf im Einsatz sind, exakt wie bei der WM in einem guten Jahr. Wir sind für die Junioren-WM gut vorbereitet.“

Bei der Junioren-WM an diesem Wochenende sind insgesamt 21 Nationen vertreten. Bei den Skeletonis starten voraussichtlich 42 Schlitten (Männer 22, Damen 20). Im Zweierbob der Männer sind es 17, bei den Viererbobs 10. Bei den Damen sind 13 Schlitten für den Zweierbob gemeldet, für den Monobob 16.

Für den Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) gehen folgende Athletinnen und Athleten an den Start: Im Skeleton sind Hannah Neise, Viktoria Hansova, Hanna Staub sowie Lukas Nydegger, Cedric Renner und Ludwig Mannhardt gemeldet. Das Bob-Aufgebot des BSD: Lena Böhmer, Charlotte Candrix, Diana Filipszki, Maureen Zimmer sowie Adam Ammour, Maximilian Illmann, Nico Semmler, Laurin Zern und Hans-Peter Hannighofer.

Die Eröffnungsfeier findet am Donnerstag, dem 12. Januar 2023, ab 18:30 Uhr im Zielbereich der VELTINS-EisArena statt und kann im Livestream über den YouTube Kanal der VELTINS-EisArena verfolgt werden.

Der Eintritt für die WM-Rennen startet bei 10 Euro. Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt.

Die Rennen sind auch auf BSD-TV, Sportdeutschland. TV und auf dem Youtube-Kanal der VELTINS-EisArena live zu sehen.

Zeitplan (Änderungen möglich)
Freitag, 13. 1. 2023: 11.00 Uhr Skeleton Damen, 14.00 Uhr Skeleton Herren.
Samstag, 14. 1. 2023: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr Monobob Damen und Zweierbob Herren.
Sonntag, 14. 1. 2023: 10.00 bis 12.30 Uhr Zweierbob Damen und Viererbob Herren.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Zweiter BobbahnRun steigt am 6. Juli in der VELTINS-EisArena in Winterberg

Winterberg. (ske) Der BobbahnRun in der VELTINS-EisArena geht in die zweite Runde! Am 06. Juli …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert